+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bmv_412572 - MÜNZEN DES MEROWINGISCHER - FRANKISCHE KÖNIGREICH - CHILDEBERT I Cuivre au chrisme - divisionnaire

MÜNZEN DES MEROWINGISCHER - FRANKISCHE KÖNIGREICH - CHILDEBERT I Cuivre au chrisme - divisionnaire fSS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 1 500 €
Preis : Kein Gebot
Höchstgebot : Kein Gebot
Verkaufsende : 30 Januar 2018 15:14:40
Type : Cuivre au chrisme - divisionnaire
Datum: c. 511-558
Name der Münzstätte / Stadt : Marseille (?)
Metall : Kupfer
Durchmesser : 14,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 0,58 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie de qualité pour ce type, frappée sur une très fine tôle de bronze. Épaisse patine sombre et superficiellement croûteuse dans les champs
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Beschreibung Vorderseite Chrisme dans une guirlande végétale.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Croix dans une guirlande végétale.

Kommentare


Les monnaies de cuivre sont rares dans le monnayage mérovingien. Les seules vraiment bien classées sont celles de Marseille, avec un nom de roi. Un exemplaire en bel état et sur un flan large, a été vendu dans MONNAIES 45, n° 986 à 1178€ sur un ordre maximum de 2050€.
L’exemplaire proposé ici est bien complet, faiblement usé et il présente pourtant un poids si léger qu’il est légitime de s’interroger sur sa nature ; il s’agit vraisemblablement d’une divisionnaire du cuivre au chrisme !.

Historischer Hintergrund


WÄHRUNG Merowinger - VEREINIGTES FRANKEN - ich Childebert

(511-558)

Childebert ist der Sohn von Clovis und Clothilde. In 511, nach dem Tod seines Vaters, wurde das Reich zwischen ihm und seinen drei Brüdern, Thierry und Clodomir Clothaire unterteilt. Childebert geerbt Land zwischen der Seine und der Loire (Paris, Chartres, Le Mans) befindet. In 526, nach dem Tod von Clodomir, Childebert und Chlothar geschlachtet ihren Neffen zu seinem Erbe zu nutzen. In 534, Childebert und Clothaire vereint und besiegte die Burgunder in der Nähe von Autun. In 558 starb kinderlos Childebert und seine Herrschaften wurden von Clothaire erholt.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com