+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...
von
1
bis
100

Surfen

+
Wie kann man durch den Online-Shop browsen ?


Sie browsen durch den Online-Shop mit Hilfe der Pull-Down-Menüs, welche eine Liste von Informationen enthalten, die gewählt werden können, Um den Inhalt eines Menüs aufzurufen, muss man auf den Pfeil rechts vom Text klicken. Anschliessend können Sie dank des erscheinenden Aufzugs den Text abrollen lassen oder den ersten Buchstaben des gesuchten Wortes tippen,

+
Wie kann ich meine Suche mit dem Pull-Down-Menü verfeinern ?

Die Pull-Down-Menüs, die Ihnen erlauben Ihre Münzen, Banknoten oder Bücher auszuwählen, sind alle miteinander verbunden, Sie können sie benutzen wie Sie möchten, Sie können ein oder mehrere Kriterien in der Reihenfolge, die Sie wünschen, wählen. Jede Auswahl ändert die anderen Menüs,
+
Wie stellt man das Pull-Down-Menü auf Null zurück ?

Um das Pull-Down-Menü auf Null zurückzustellen, klicken Sie rechts auf den Pfleil und wählen Sie die erste Möglichkeit « Nullstand ». Falls Ihnen dies nicht gelingt, klicken Sie auf « Neue Suche » und wiederholen Sie Ihre Wahl.

+
Nichts funktioniert, wenn ich ein Pull-Down-Menü benutze, geschieht garnichts, wo liegt das Problem ?

Die automatische Antrieb der Pull-Down-Menüs geschieht durch Javascript. Um unseren Website zu benutzen, müssen Sie diese in Ihrem Browser (Internet Explorer, Firefox ...) aktivieren.

+
Werde ich die im Online-Shop abgebildete Münze erhalten ?

Wenn Sie eine römische, keltische oder Königsmünze bestellen, müssten Sie die abgebildete Münze erhalten, da diese Online-Shops Einzelwaren anbieten.

Was die anderen Shops betrifft, ist es nicht selten, dass wir mehrere Exemplare einer Münze oder Banknote haben und Sie somit ein anderes Exemplar als abgebildet  erhalten. Es entspricht jedoch der Beschreibung und der Erhaltungsgrad ist identisch. Wenn Sie mit einer Bestellung nicht zufrieden sind, können Sie diese innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt zurückschicken.

+

+
Was bedeuten dir Abkürzungen FDC 65, SUP 58, TB 30, usw. die sich in den Beschreibungen der Gelder finden?

Diese Abkürzungen geben an den Erhaltungszustand der Gelder:


MS 70 FDC 70 Stempelglanz 70:
Münze perfekt, wo kein Mangel kann sich sogar mit der x10 Vergrößerungslupe feststellen. Der Samt ist perfekt, trifft auch auf den höchsten Punkten, die Qualität des Stempels und der Eingabe ist optimal.


MS 65 FDC 65 Stempelglanz 65:
Münze strikt in seinem Schlagstand, kleine Schocks die auf die Handlungen der Münze im Werkstatt oder im Bankkreislauf zurückzuführen sind, können sich an der x10 Vergrößerungslupe sehen. Der Samt ist Intakt, sogar auf den höchsten Punkten, die Qualität des Stempels und der Eingabe ist gut, mehr nicht.

MS 63 SPL 63 Wunderbar 63:
Münze in seinem Schlagzustand ohne die geringste Spur von Verschleiß, kleine Erschütterungen sind aber mit bloßem Auge sichtbar. Der Samt ist fast intakt bis auf den höchsten Punkten wo er fehlt nach Handlung in Werkstatt oder im Bankkreislauf. Die Qualität des Stempels und der Eingabe kann durchschnittlich sein.

AU 58 SUP 58 Prachtvoll 58:
Die Münze hat fast keine Verkehrsspur. Ein geringer Verschleiß kann aber auf den höchsten Punkten erscheinen. Sehr kleine Handlungsschocks sind deutlich, aber der größte Teil vom Schlagsamt ist noch anwesend.

AU 55 SUP 55 Prachtvoll 55:
Die Münze hat ein sehr geringer Verschleiß auf den höchsten Punkten, kleine Schockspuren sind möglich und Schlagsamt ist noch in den geschützten Orten sichtbar, besonders zwischen den Buchstaben der Sage.

AU 50 TTB 50 Sehr sehr schön 50:
Die Münze hat ein geringer Verschleiß auf den höchsten Punkten, kleine Schockspuren sind sichtbar, ihr Außenansicht ist aber sehr schön.

EF 45 TTB 45 Sehr sehr schön 45:
Die Erschöpfung, die auf den Verkehr zurückzuführen ist, ist deutlich sichtbar. Die Außenansicht der Münze ist aber sehr schön.

EF 40 TTB 40 Äußerstschön 40:
Die Erschöpfung ist deutlich sichtbar, nicht mehr nur auf den höchsten Punkten, aber auch auf geschützten Orten. Die Münze sieht noch schön aus.

VF 30 TB 30 Sehr schön 30:
Die Erschöpfung wird sofort sichtbar, die von dieser verursachten Abplattungen haben die erreichten Teile (Haarsträhnen, Lorbeerkranz oder Ohr) noch nicht vollständig abgestempelt. Die geschützten Orten stellen Erschöpfung vor.

VF 20 TB 20 Sehr schön 20:
Die Münze ist wirklich abgenutzt und die Abplattungen beginnen die Einzelheiten des Hochdrucks völlig zu löschen. Die geschützten Teile sind deutlich beschädigt.

F 15 TB 15 Sehr schön 15:
Die Münze ist vom langen Verkehr erschöpft, das Bild ist aber noch sichtbar bis auf den höchsten Punkten die völlig abgeflacht sind. Die Devisenbinde ist deutlich verringert.

VG 10 B 10 Schön 10:
Die Münze ist vom sehr langen Verkehr erschöpft. Sie ist in allen ihren wichtigen Einzelteilen, Zeitpunkt, Werkstatt, Graviermarken vollkommen identifizierbar, es bleiben die großen Linien des grundlegenden Typs übrig, selbst wenn alles nicht deutlich ist.

G 6 B6 Schön 6:
Äußerst abgenutzte Münze. Außer
der Sage (die inkomplett sein kann), es bleiben aber noch einige Details der Gravur übrig, die Silhouette des grundlegenden Typs und seiner wichtigsten Teile.

AG 3 AB 3 Fast schön 3:
Der Typ, das Jahr und die Werkstatt der Münze sind identifizierbar, der Typ ist zu einer einfachen Silhouette fast reduziert.

M1 M1 Mittelmäßig 1:
Der Typ der Münze ist identifizierbar aber weder das Jahr noch der Jahrgang.

+
Was bedeuten dir Abkürzungen SUP, TTB, NEUF, usw. die sich in den Beschreibungen der Banknoten finden?

Diese Abkürzungen geben an den Erhaltungszustand der Banknoten:

BRANDNEUE BANKNOTE (NEUF - UNC)

Untadelige Banknote ohne irgendeiner Verkehrs- oder Handlungsmangel. Pr.NEUF (fast neu) ist oft für französische Banknoten benutzt, die Spuren der Zahlung, eine leichte Bündelfalte (zentrale, nicht „markierte“ Falte), oder einen leichten wegen zu festes Bandes Randsmangel vorstellen. Pr.NEUF Banknoten sind fast perfekt und sollen nicht die geringste Nadelspur aufweisen.

 

PRACHTVOLLE BANKNOTE (SPL - AU)

Eine prachtvolle Banknote ist eine brandneue Banknote die mit Nadeln festgesteckt oder in zwei gefaltet wurde (üblicherweise oben nach links), ohne dass das Papier zerbrochen sei. Eine brandneue Banknote die einen kleinen Mangel aufweist (Faltenspur an der Ecke, Randsmangel usw.) kann also prachtvoll bezeichnet werden.

 

PRÄCHTIGE BANKNOTE (SUP - XF)

Zwei oder drei Nadelspuren, einige leichte Falten, aber ein sehr schönes Aussehen, ohne bedeutende Flecke oder Hauptmangel. Eine prächtige Banknote muss man sorgfältig prüfen, denn es ist manchmal schwer den Unterschied mit einer äußerstschöne (TTB) Banknote zu machen. Prüfen Sie immer die Rückseite der Banknote. Die Faltenspuren sollen sauber sein aber nicht gewaschen. Eine prächtige Banknote soll unbedingt sein ursprüngliches Knistern behalten haben.

 

ÄUßERSTSCHÖNE BANKNOTE (TTB - VF)

Äußerstschön“ bedeutet nicht viel und bleibt einen gefährlichen Hinweis weil oft widersprüchlich. Am einfachsten gehen Sie durch Eliminierung vor: eine schöne Banknote die nicht als prächtig bezeichnet kann, ist eine Äußerstschöne Banknote. Die Banknote wurde benutzt und stellt verschiedene Mangel vor, ihre Aussehen und Frische bleiben wurden aber behalten. Das ist die Banknote klassischer Nutzung.

 

SEHR SCHÖNE BANKNOTE (TB - F)

Eine sehr schöne Banknote ist in einem durchschnittlichen Zustand und soll „vorzeigbar“ bleiben, ohne breiter Riss oder bedeutende Flecke. Die sehr schöne Banknote ist eine ungeteilte, viel benutzte Banknote die zahlreiche Nadelspuren, oft schmutzige Falten, kleine Risse, Randsmangel, abgerundete Ecken, usw. vorstellt.

SCHÖNE BANKNOTE (B – G)

Viel benutzte Banknote die zahlreiche Nadelspuren, Falten, Schmutzflecke, Risse aber keinen bedeutenden Mangel vorstellt (ohne Details). Technischerweise gibt es wenig Unterschied zwischen die schönen und sehr schönen Banknoten. Die Beurteilung erfolgt über das allgemeine Aussehen oder ergibt sich aus einem schweren Mangel einer übrigens sehr schöne Banknote. Dieser Hinweis wird meist für Banknoten des 19. Jahrhunderts benutzt.


ZIEMLICH SCHÖNE BANKNOTE (AB – POOR)

AB ist die minimal annehmbare Qualität für eine Banknote. Sie ist selten benutzt für übliche Banknoten. Dieser Hinweis ist erforderlich wenn die Banknote sehr schmutzig ist oder wenn sie schwere Mangel oder breite Risse vorstellt. Dieser Hinweis kann besonders für Banknoten des 19. Jahrhunderts benutzt werden. Die Angabe AB ist weiter verbreitet als das früher verwendete „Schlecht“. In extremen Fällen, wenn selbst der AB nicht ausreicht, kann man noch „M“ nutzen.

Ihr Auftrag

+
Kann man bestellen, ohne die Cookies im Browser zu aktivieren ?

Nein. Wir geben einen kleinen Cookie in Ihren Computer ein, um Ihre Bestellung verfolgen zu können. Wenn Sie Ihre Cookies nicht aktivieren möchten, können Sie uns eine E-Mail mit den Referenzen der Waren, die Sie bestellen möchten, schicken, und wir bereiten Ihre Bestellung vor. Wir möchten Sie trotzdem daran erinnern, dass eine Online-Bestellung sehr einfach ist und der Cookie nur dazu benutzt wird, Ihre Bestellung verfolgen zu können.

+
Kann man Artikel aus verschiedenen Online-Shops zusammen in nur einer Bestellung aufführen ?

 Ja, es ist von jetzt an möglich, eine Banknote und eine Münze in der selben Bestellung aufzuführen.Dies ermöglicht Ihnen, alles zu bestellen, was zu einem bestimmten Thema oder zu einer Persönlichkeit gehört, oder einfach ein Buch zu bestellen , das einen Zusammenhang mit der Münze oder der Banknote hat, welche Sie gerade gekauft haben.
+
 Kann man den selben Artikel mehrmals bestellen ?

 Falls wir einen Artikel mehrmals vorrätig haben, können Sie diese in Ihren Warenkorb geben, indem Sie das « Pluszeichen » hinter Menge benutzen.

Die Lieferung

+
Wieviel Zeit liegt zwischen meiner Bestellung und dem Empfang ?

Der Durchschnitt für die Lieferung innerhalb Frankreichs liegt bei 48 Stunden, eine Woche für andere Länder Europas und zwei Wochen für internationale Lieferungen.

Die Garantien

+
Was muss ich machen, wenn mir die Banknote oder die Münze, die ich bestellt habe, nicht gefällt ?

Sie können den Artikel innerhalb von 7 Tagen zurückschicken und wir werden Ihnen diesen zurückerstatten.

Falls Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden haben, Nehmen Sie Kontakt mit uns auf contact@cgb.fr

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Voulez-vous visiter notre site en Français www.cgb.fr