+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fco_114075 - MAROKKO - FRANZÖZISISCH PROTEKTORAT Boîte d’essais de 100 et 200 Francs 1953 Paris

MAROKKO - FRANZÖZISISCH PROTEKTORAT Boîte d’essais de 100 et 200 Francs 1953 Paris ST
150.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Boîte d’essais de 100 et 200 Francs
Datum: 1953
Name der Münzstätte / Stadt : Paris
Prägemenge : 1100
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 720 ‰
Stempelstellung : 6 h.
Rand striée
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Dans la boîte d’origine
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Rückseite


Kommentare


Série FDC présentée sous boîte plastique de la Monnaie de Paris.

Historischer Hintergrund


MAROKKO - französisches Protektorat

1912-1956

Marokko eröffnet in den späten achtzehnten Jahrhunderts für den europäischen Handel auf. Das Land zwischen dem neunzehnten Jahrhundert Französisch Einfluss (Bombardement von Tanger und Mogador), britischer und spanischer Sprache und wurde zu einem Thema in der Rivalität ihrer Befugnisse geteilt bleibt, tritt auquelles Deutschland im Jahre 1905. Der Agadir Vorfall 1911 wird durch Verhandlungen zwischen Frankreich und Deutschland festgelegt, die die französisch Protektorat über Marokko gegen einen Gebietsstreifen im Kongo akzeptiert. Lyautey, Einwohner General befrieden, das Land während der Hohe Atlas widersteht bis 1934 Hauptwerke, befand sich das Land schnell umgewandelt, sondern Frankreich erlegt seinen direkten Verwaltung unabhängig von der Protektorat zu erhöhen. Nationalism aufhört, an Boden zu gewinnen und die 1940 Niederlage führt zu Protesten immer wichtiger.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com