+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bby_535545 - HERACLIUS und HERACLIUS CONSTANTINUS Solidus

HERACLIUS und HERACLIUS CONSTANTINUS Solidus fVZ
500.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Solidus
Datum: 629-631
Name der Münzstätte / Stadt : Konstantinopel
Metall : Gold
Der Feingehalt beträgt : 1.000 ‰
Durchmesser : 21,5 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 4,48 g.
Seltenheitsgrad : R1
Officine: 3e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire frappé sur un flan légèrement décentré mais qui reste bien lisible. Joli revers. La monnaie a été nettoyée anciennement et présente quelques faiblesses de frappe. Traces de coups sur la tranche
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite DD NN HERACLIYS ET HERA CONST PP AV.
Beschreibung Vorderseite Bustes de face vus à mi-corps d'Héraclius à gauche et d'Héraclius Constantin à droite couronnés et vêtus de la chlamyde ; Héraclius porte la barbe longue, Héraclius Constantin, moustachu ; au milieu au-dessus, une croisette.
Übersetzung der Vorderseite “Domini Nostri Heraclius et Heraclius Constantinus Augusti”, (Nos seigneurs Héraclius et Héraclius Constantin augustes).

Rückseite


Titulatur der Rückseite VICTORIA - AVGY(GAMMA)/ -|-// CONOB.
Beschreibung Rückseite Croix potencée posée sur trois degrés.
Übersetzung der Rückseite “Victoria Augusti”, (Victoire de l’auguste).

Historischer Hintergrund


HERACLIUS und HERACLIUS CONSTANTIN

(22/01/613-4/07/638)

Heraklius war Präfekt von Afrika seit der Herrschaft von Maurice Tiberius. Mit seinem Sohn, auch namens Heraklius, rebellierte er gegen die Tyrannei der Phocas. Aufruhr brach im Sommer 608 und Héracliides contrôlèrent Karthago und Alexandria und Zypern schnell. October 4, 610, Heraklius landete in Konstantinopel Phocas stürzte und ihn zu Tode. Die Herrschaft des Heraklius begann schlecht. Die Sassaniden besetzten Jerusalem Minor und insbesondere Asien. Ab 622, nahm Heraklius die Offensive und Jerusalem wurde wieder in 628 Christian. Heraklius wieder die wahre Kreuz, Symbol der neuen Art von Solidus. Er heiratete Martine, seine Nichte, seine zweite Frau. Sie war die Mutter von Héraclonas, in 626 geboren, schuf Caesar in 630, auf den Thron in 638 verbunden. Nach dem Tod von Heraklius, den 11. Januar 641, verschwunden Heraklius Constantine wiederum 20. April 641. Er ist der Sohn von Martine, Héraclonas, der den Thron bestieg. Ab September Héraclonas war gezwungen, sein Neffe Constans als Co-Kaiser krönen. Es wurde im Oktober eingeführt, verstümmelt und mit seiner Mutter in Rhodos verbannt.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com