+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_874457 - ZEUGITANIEN - KARTHAGO Trihémistatère d’or ou tridrachme

ZEUGITANIEN - KARTHAGO Trihémistatère d’or ou tridrachme fST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 18 % für Verkaufskosten.
Type : Trihémistatère d’or ou tridrachme
Datum: c. 270-264 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Carthage, Zeugitane
Metall : Gold
Der Feingehalt beträgt : 950 ‰
Durchmesser : 22,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 12,53 g.
Seltenheitsgrad : R3
Slab
slab NGC
NGC :
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire sous coque NGC AU (Srike 5/5, Surface 3/5). Exemplaire provenant de la vente Ira & Larry Goldberg 59, lot n° 2059 et de la collection du Dr. Benoît Odaert Avec son certificat d’exportation n°240842 délivré par le Ministère français de la Culture

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête de Tanit à gauche, couronnée d’épis, parée d’un collier et d’un pendentif d’oreilles.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Cheval debout à droite, tournant la tête à gauche.

Historischer Hintergrund


ZEUGITANIEN - KARTHAGO

(400-300 v. Chr.)

Karthago wurde der Überlieferung nach im Jahr 814 v. Chr. von Siedlern aus Tyrus gegründet. Vergil verewigte den tödlichen Konflikt zwischen Karthago und Rom in der Aeneis, mit Aeneas, der nach Italien gehen wollte, und der Königin von Karthago, Dido, die ihn bei sich behalten wollte. Bevor sie nach ihrer Abreise Selbstmord beging, hätte sie den Fluch verhängt, der bis zur Zerstörung des zweiten durch den ersten im Jahr 146 v. Chr. auf Rom und Karthago lasten sollte. Zwischen dem 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. – C., den größten Feinden von die Karthager im westlichen Mittelmeerraum waren die Griechen Süditaliens und Siziliens. Gelon hatte die Karthager bereits 480 v. Chr. bei Himera vernichtet und Agathokles, der 304 v. Chr. den Königstitel annehmen sollte, fiel 310 v. Chr. in Afrika ein. 307 schließlich besiegt, musste er sich nach Sizilien zurückziehen und Frieden mit den Karthagern schließen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com