+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 502-412981 - brm_604363 - VETRANIO für CONSTANTIUS II Maiorina

VETRANIO für CONSTANTIUS II Maiorina SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 75 €
Preis : 31 €
Höchstgebot : 35 €
Verkaufsende : 28 November 2022 14:13:00
Bieter : 5 Bieter
Type : Maiorina
Datum: 350
Name der Münzstätte / Stadt : Siscia
Metall : Kupfer
Durchmesser : 21,5 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 4,77 g.
Seltenheitsgrad : R1
Officine: 4e
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite D N CONSTAN-TIVS P F AVG/ A|*.
Beschreibung Vorderseite Buste diadémé, drapé et cuirassé de Constance II auguste à droite, vu de trois quarts en avant (A'a) ; diadème perlé.
Übersetzung der Vorderseite "Dominus Noster Constantius Pius Felix Augustus", (Notre seigneur Constance pieux heureux auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite CONCORDIA - MILITVM/ A|-// .(DELTA)SIS..
Beschreibung Rückseite L'empereur debout à gauche, surmonté d'une étoile, vêtu militairement, tenant dans chaque main un labarum chrismé.
Übersetzung der Rückseite “Concordia Militum”, (La Concorde des soldats).

Kommentare


Cette pièce appartient à la série lourde alors qu’elle est accostée au droit de l’étoile dans le champ à droite. Rubans de type 3 aux extrméités bouletées. Ptéryges cloutées sous le paludamentum.

Historischer Hintergrund


Vetranio für CONSTANCE II

(350)

Münzprägung im Namen des Constantius II.

Das Jahr 350 ist ein Meilenstein in der Geschichte des Reiches. Magnentius August verkündet Autun 18. Januar 350. Constans floh nach Spanien. Es wird von Gaiso Elne am Fuße der Pyrenäen Ende Januar gefangen und wird ermordet. Die Veranstaltungen werden dann überstürzen. Vetranio verkündet august 1. März 350 auf Veranlassung von Constantina, Tochter von Konstantin I. und Fausta, der Witwe des Hanniballien, die zukünftige Frau Constance Galle. Magnence ergreift Italien für einige Zeit als Nepotian wurde der Sohn von Anastasia, der Halbschwester des Konstantin in Rom am 3. Juni ausgerufen Seine Regierungszeit dauerte nur 27 Tage, es eliminiert wird und seine Mutter von Marcellinus, treu Magnentius. Inzwischen Constantius II., der letzte überlebende Sohn von Konstantin I. und versuchte, Stall. Er schickte Emissäre nach Magnentius und Vetranio. Die Verhandlungen mit Magnence scheitern, aber Vetranio, die Konstanz II erkennt dankte am 25. Dezember 350 und zog sich in Bithynien. Er starb im Jahre 356.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com