+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 371-283644 - Un décime Dupré, grand module 1799 Lille F.129/30

Un décime Dupré, grand module 1799 Lille F.129/30 S15
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 7 €
Preis : 5 €
Höchstgebot : 39 €
Verkaufsende : 25 Mai 2020 16:08:30
Bieter : 3 Bieter
Type : Un décime Dupré, grand module
Datum: An 7 (1798-1799)
Name der Münzstätte / Stadt : Lille
Prägemenge : 1883700
Metall : Kupfer
Durchmesser : 31,7 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 17,61 g.
Rand maclée
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite REPUBLIQUE FRANÇAISE..
Beschreibung Vorderseite Tête de la République aux cheveux longs à gauche, drapée et coiffée d'un bonnet phrygien (Mesdames Tallien ou Récamier) ; au-dessous Dupré* en cursif.

Rückseite


Titulatur der Rückseite UN / DÉCIME..
Beschreibung Rückseite En deux lignes dans le champ, au-dessus de L’AN 7 suivi d'un point et de la lettre d'atelier W encadrés des différents, dans une couronne fermée composée de deux branches de chêne opposées nouées à leur base par un ruban.

Historischer Hintergrund


EXECUTIVE

(26/10/1795-9-10/11/1799)

Nach der Trennung von der Konvention, den 25. Oktober 1795 eine neue Exekutive in der Verfassung Thermidor stattfindet. Diese Verfassung bietet anvertrauen Leistung zu einem Verzeichnis aus fünf Mitgliedern, von denen jedes regelt drehen mit dem Austausch von einem Mitglied alle zwei Jahre. Der Vorstand wird Minister und Beamte zu ernennen, leitet die Außenpolitik und setzt die Gesetze, aber er ging nicht näher und hat keine Kontrolle der öffentlichen Mittel. Der Rat der Fünfhundert und der Rat der Ältesten, die den Gesetzgeber zu bilden: Die Stromversorgung erfolgt mit zwei Kammern geteilt. Diese Behörde ist für die Aufrechterhaltung stehen vor der Gefahr einer monarchischen Restauration oder Jakobiner Reaktion begangen, aber es ist vor allem durch die Finanzkrise gelähmt und müssen die heiligen Schriften im Jahre 1796 verzichten. Ersatz von Assignaten durch territoriale Mandate nicht mehr Vertrauen zu erwecken und diese neue Fiat-Währung ist im Jahre 1797 gelöscht. Armut und Destabilisierung Versuche Sichts der Vorstand, ein "bürgerliche Republik" vorgeworfen, kehrt in den revolutionären und Polizei. Darüber hinaus seit 1792, der Krieg ist kontinuierlich und der Einfluss des Militärs wächst. 1799 Anhänger von einer starken Macht, die Sieyes, sind dem Verwaltungsrat und sie den Weg an die Macht zu öffnen Bonaparte aus Ägypten zurück. Der Staat schoss 18 und 19 Brumaire Jahr VIII erlaubt die Errichtung einer Militärdiktatur unter dem Namen Konsulat.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com