+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 520-434697 - brm_289048 - TREBONIANUS GALLUS Sesterce

TREBONIANUS GALLUS Sesterce fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 250 €
Preis : 210 €
Höchstgebot : 250 €
Verkaufsende : 03 April 2023 14:22:40
Bieter : 11 Bieter
Type : Sesterce
Datum: mi-fin
Datum: 251
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Kupfer
Durchmesser : 30,00 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 20,20 g.
Seltenheitsgrad : R1
Officine: 3e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un flan très large et ovale, bien centré. Très beau portrait de Trébonien Galle. Joli revers de style fin, bien venu à la frappe. Belle patine marron foncé
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite IMP CAES C VIBIVS TREBONIANVS [GALL]VS AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste lauré, drapé et cuirassé de Trébonien Galle à droite, vu de trois quarts en arrière (A*2).
Übersetzung der Vorderseite “Imperator Cæsar Caius Vibius Trebonianus Gallus Augustus”, (L’empereur césar Caius Vibius Trébonien Galle auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite SALVS AVGG/ S|C.
Beschreibung Rückseite Salus (la Santé) drapée, debout de face, regardant à gauche, nourrissant, avec une patère, de la main droite, un serpent sur un autel, et tenant un long sceptre de la main gauche.
Übersetzung der Rückseite “Salus Augustorum”, (La Santé des augustes).

Kommentare


Poids lourd. Rubans de type 3. Ptéryges à peine visibles sous le paludamentum.

Historischer Hintergrund


TREBONIANUS GALLUS

(06/251-06/253)

Trebonian Galle, ursprünglich aus Perugia, war während der Herrschaft von Trajan Decius Gouverneur von Moesia. Während der Schlacht von Abritus verzichtet er darauf, Decius in Schwierigkeiten zu helfen: Der Kaiser wird von den Goten getötet. Trebonian wird zum August ernannt und unterzeichnet Frieden mit Kniva. Er beeilt sich, nach Rom zurückzukehren, wo er einerseits Hostilian, den letzten überlebenden Sohn von Trajan Decius, als Augustus und andererseits seinen eigenen Sohn Volusien als Cäsar assoziiert. Als Hostilian an der Pest stirbt oder ermordet wird, wird Volusian zum Augustus. Trebonian Galle würdigt die Goten, während die Sassaniden von Sapor I Syrien bedrohen und die Pest weiterhin das Imperium verwüstet. Er greift die Christenverfolgungen auf, hat aber keine Politik. Nachdem die Invasion am Donaulimes mit der Ankunft neuer Barbarenhorden wieder aufgenommen wurde, wird Emilian von seinen Truppen zum Augustus erklärt und marschiert nach Italien. Trébonien Galle ruft Valérien zu seiner Rettung an und die entscheidende Begegnung findet 253 in Terni statt. Trébonien Galle und Volusien werden geschlagen und sterben in der Schlacht, aus der Émilien für kurze Zeit als Sieger hervorgeht, bevor er von seinen Truppen, die sich Valérien Ier angeschlossen haben, ermordet wird.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com