+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - brm_898349 - TRAIANUS Aureus

TRAIANUS Aureus fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 18 % für Verkaufskosten.
Startpreis : 4 000 €
Schätzung : 8 000 €
Preis : 4 000 €
Höchstgebot : 4 000 €
Verkaufsende : 04 Juni 2024 14:49:46
Bieter : 1 Bieter
Type : Aureus
Datum: 117
Name der Münzstätte / Stadt : Rome, Decennalia
Metall : Gold
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 7 h.
Gewicht : 7,25 g.
Seltenheitsgrad : R2
Slab
autre :
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Bel exemplaire sur un flan idéalement centré des deux côtés. Joli buste de Trajan, bien venu à la frappe. Revers agréable. Métal légèrement griffé dans le champ au revers. Patine de collection
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P..
Beschreibung Vorderseite Buste lauré, drapé et cuirassé de Trajan à droite, vu de trois quarts en arrière (A*2).
Übersetzung der Vorderseite "Imperatori Traiano Augusto Germanico Dacico Pontifici Maximo Tribuniciæ Potestate", (À l'empereur Trajan auguste germanique dacique grand pontife revêtu de la puissance tribunitienne).

Rückseite


Titulatur der Rückseite COS V P P S P Q R OPTIMO PRINC// REST. ITAL.
Beschreibung Rückseite Trajan debout tourné vers la gauche, tenant un rouleau de la main gauche et relevant l’Italie agenouillée portant un globe ; entre eux, un enfant les mains tendues vers l’empereur. .
Übersetzung der Rückseite “Consul Quintum Pater Patriae Senatus Populus Que Romanus Optimo Principi, Restitutori Italiae”, (Consul pour la cinquième fois, Père de la Patrie, au nom du Sénat et du Peuple romain au meilleur des princes, au restituteur de l’Italie).

Kommentare


Monnaie montée anciennement.

Historischer Hintergrund


TRAIANUS

(27.10.97-8.08.117)

Augustus

Trajan wurde wie sein Schüler Hadrian am 18. September 53 in Italica, in der Nähe von Sevilla in Spanien, geboren. Er gehört zu einer in Spanien ansässigen Siedlerfamilie. Nach einer glänzenden Militärkarriere unter den Flaviern war er 91 Konsul und Legat von Germania Superior, als er 97 von Nerva als Nachfolger adoptiert wurde. Nach dessen Tod wird er August. Seine Regierungszeit wird von zahlreichen Feldzügen gegen die Deutschen am Rheinlimes geprägt sein, die ihm den Titel Germanicus einbrachten. Anschließend führte er zwei Dakerkriege gegen Decebalus, die mit der Annexion Dakiens endeten. Trajan bereitet einen Feldzug gegen die Parther vor, die unruhigen und mächtigen Nachbarn im Osten. Er verließ Rom in Richtung Osten und richtete sein Hauptquartier in Antiochia ein, bevor er in das parthische Königreich einfiel. Er wird bis nach Ktesiphon (Seleucia am Tigris) gehen. Als er am 8. August 117 starb, befand sich das Reich auf dem Höhepunkt und erlebte seine größte territoriale Expansion..

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com