CGB CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES! - Click here for more information.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bpv_569680 - TITUS Diassaria

TITUS Diassaria SS
Nicht verfügbar.
Artikel auf unserem Online-Shop verkauft.
Preis : 150.00 €
Type : Diassaria
Datum: 77-78
Name der Münzstätte / Stadt : Stobi, Macédoine
Metall : Kupfer
Durchmesser : 26 mm
Stempelstellung : 7 h.
Gewicht : 9,26 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un flan bien centré des deux côtés. Belle tête de Ttitus. Joli revers. Patine verte
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite T IMP VESPASIANVS AVG F. COS VI.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée de Titus à droite (O*) ; globe à la pointe du cou.
Übersetzung der Vorderseite “Augustus Cæsar Marcus Aurelius Antoninus”, (L’auguste césar Marc Aurèle Antonin).

Rückseite


Titulatur der Rückseite MVNICIPIV-M - STOB-ENSI-VM.
Beschreibung Rückseite Temple tétrastyle posé sur deux degrés surmonté d’un fronton triangulaire orné d’un globe avec acrotères ; au centre du temple statue cultuelle.
Übersetzung der Rückseite “Municipium Stobensium”, (Ville de Stobi).

Kommentare


Les auteurs du Roman Provincial Coinage ont recensé quinze exemplaires avec un poids moyen de 8,65 g, un axe des coins à 5 ou 6 heures et un diamètre moyen de 25 mm. Au revers au centre du temple, Varbonov y voit Asclépios et les auteurs du RPC plutôt une statue de Zeus.

Historischer Hintergrund


TITUS

(07/01/69 zu 09/13/81) Titus Flavius Vespasianus

Co-Kaiser (07/71-24/06/79)

Titus, geboren am 30. Dezember 39, ist der älteste Sohn von Vespasian. Er folgte seinem Vater in Judäa, wo er Legat der Legion XV Apollinaris war. Nach der Proklamation von Alexandria Vespasian überlasse es ihm, die Befriedung von Judäa, in der er verliebt sich in Berenice (siehe Teil Racine) abzuschließen. Nach der Eroberung von Jerusalem im Sommer 70, feierte er mit seinem Vater Triumph Januar 71. Mit Macht von seinem Vater verbunden ist, gelang es ihm, ihn am 24. Juni 79, nachdem er mit dem schönen jüdischen Prinzessin 75 gebrochen. Seine Regierungszeit ist nur eine Folge von Katastrophen, der Ausbruch des Vesuv 24. August 79, die Pompeji und Herculaneum, und die Verbrennung von Rom in 80 zerstört. Er starb in 81, vielleicht auf Veranlassung seines Bruders Domitian (Sueton) ermordet. Es wird als "Freude der Menschheit" beschrieben.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com