+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_643545 - THRAKIEN - MARONEIA Hemidrachme ou quart de statère

THRAKIEN - MARONEIA Hemidrachme ou quart de statère SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Hemidrachme ou quart de statère
Datum: c. 386/85 - 348/347 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Maronée, Thrace
Metall : Silber
Durchmesser : 14 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 2,41 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée. Usure régulière. Joli protomé de cheval. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Beschreibung Vorderseite Protomé de cheval à droite.
Legende des Averses M/A/RW.
Übersetzung der Vorderseite (Maronée).

Rückseite


Beschreibung Rückseite Cep de vigne avec grappe de raisin dans un carré bouleté ; le tout dans les restes d’un carré creux.
Legende des Reverses : EPI/ HRA-KLEI-DIW.
Übersetzung der Rückseite (du magistrat Eracleidiou).

Historischer Hintergrund


Thrakien - Maroneia

(Vierte Jahrhundert v. Chr.)

Maroneia Namen, die von Menschen von Chios, nur Maron, einem Priester des Apollon, die Ulysses Weg, Polyphem betrunken in der Herstellung zu neutralisieren gab besiedelt worden war. Maron ist auch als ein Sohn des Dionysos, dem griechischen Gott des Weines und des Rausches beschrieben. Wein und Weinstock waren so wichtig, wo die Darstellung des Dionysos rechts, und die Stadt war berühmt für die Qualität seiner Weine, die sogar von Homer in der Odyssee erwähnt wird. Die Stadt selbst, die alte Ortagurea, am Nordufer des Lake Ismaris auf Sthénas Fluss war in der Nähe und auch Dikaia befindet Abdera in Thrakien. Sie erhielt Siedler von Chios etwa 540 v. Chr. verlor schließlich seine Unabhängigkeit, als Philipp II. von Makedonien besetzt die.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com