+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_844006 - THESSALIEN - THESSALISCHER BUND Drachme ou double victoriat

THESSALIEN - THESSALISCHER BUND Drachme ou double victoriat fVZ
300.00  €
-15%
Prix promo : 255.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Drachme ou double victoriat
Datum: c. 196-146 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Thessalie, Larissa
Metall : Silber
Durchmesser : 21,5 mm
Stempelstellung : 1 h.
Gewicht : 5,99 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie légèrement décentrée au revers. Joli portrait de Zeus. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée de Zeus à droite, un monogramme derrière la tête.

Rückseite


Titulatur der Rückseite LÉGENDES GRECQUES VERTICALEMENT, AU-DESSUS D'ATHÉNA, DANS LE CHAMP ET À L'EXERGUE.
Beschreibung Rückseite Athéna Itonia combattante marchant à droite, brandissant une javeline transversale de la main droite et tenant un bouclier de la main gauche.
Legende des Reverses : QESSA//LWN/ P-O/L-E.
Übersetzung der Rückseite (des Thessaliens/ Poli).

Historischer Hintergrund


THESSALIEN - THESSALISCHER BUND

(196-146 v. Chr.)

Thessalien war eine Landwirtschafts- und Viehzuchtregion mit weiten, offenen Flächen. Es war bekannt für seine Pferde und Reiter. Die Münzen der Konföderation wurden in der wichtigsten Stadt Thessaliens, Larissa, geprägt, deren Name von der Tochter von Pelasgos stammt. Die Stadt wurde am Ufer des Peneios erbaut. Im Jahr 197 errang General Flaminius bei Cynoscephalus einen sehr großen Sieg über Philipp V. von Mazedonien, der Hannibal und Karthago während des Zweiten Punischen Krieges (221-202 v. Chr.) unterstützt hatte. Zum ersten Mal seit Philipp II. wurde 196 in Korinth anlässlich der Isthmischen Spiele die Freiheit der Griechen ausgerufen. Daraufhin wurden viele Ligen gegründet. Der Thessalische Bund war einer der mächtigsten. Im Jahr 146 v. Chr. wurde es aufgelöst und Thessalien in die neue Provinz Mazedonien eingegliedert.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com