CGB.FR CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES!
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_364774 - SYRIEN - SELEUKIDISCHES KÖNIGREICH - ALEXANDER I BALAS Drachme

SYRIEN - SELEUKIDISCHES KÖNIGREICH - ALEXANDER I BALAS Drachme ST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 750 €
Preis : Kein Gebot
Höchstgebot : Kein Gebot
Verkaufsende : 29 September 2015 14:21:05
Type : Drachme
Datum: an 163
Name der Münzstätte / Stadt : Antioche, Syrie
Metall : Silber
Durchmesser : 20 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 4,18 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle sur un flan ovale et irrégulier. Magnifique tête d’Alexandre. Revers de toute beauté finement détaillé. Très jolie patine de médaillier avec des reflets mordorés. Conserve l’intégralité de son brillant de frappe et de son coupant d’origine
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection Abdo Ayoub

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête diadémée d’Alexandre Ier à droite, entourée d’un grènetis perlé.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Apollon nu assis à gauche sur l’omphalos, appuyé de la main droite sur son arc et tenant une flèche de la main gauche ; dans le champ à gauche, une petite corne d’abondance placé verticalement ; date et monogramme à l’exergue.
Legende des Reverses : BASILEWS// ALEXANDROU// QEOPA-TOROS// EUERGETOU// GXP.(HARKD).
Übersetzung der Rückseite (du roi Alexandre divin évergète).

Kommentare


Pour l’atelier d’Antioche, les monnaies datées ne sont connues que pour les années 163 et 164. Sur notre exemplaire, le monogramme semble regravé sur un autre. Même coin de droit que l’exemplaire reproduit dans l’ouvrage d’A. Houghton (SC 1785/4d).

Historischer Hintergrund


SYRIEN - Seleukiden Britannien - ALEXANDRE ich BALAS

(150-145 v. Chr.)

Alexander I. Balas, der der Sohn von Antiochos IV. Epiphanes (175-164 AC) sein wird. Nachfolger Demetrios I. Soter, der auf dem Schlachtfeld getötet wurde. Er heiratete Kleopatra Thea. Mit der Hilfe von Attalos II. von Pergamon (160-139 AC.) Und Ptolemaios VI Philometor (AC 180-145.), Leitete er bis zu fünf Jahren in Syrien, bevor er gestürzt und ermordet zu halten. Dies ist Demetrius II., der ihm gelungen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com