+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_287723 - SYRIEN - SELEUKIDISCHES KÖNIGREICH - ALEXANDER I BALAS Dichalque

SYRIEN - SELEUKIDISCHES KÖNIGREICH - ALEXANDER I BALAS Dichalque SS
195.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Dichalque
Datum: c. 151-149 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Atelier incertain, Syrie du Nord
Metall : Kupfer
Durchmesser : 17 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 7,26 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan épais et irrégulier. Beau portrait d’Alexandre Ier. Joli revers. Belle patine vert foncé
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête diadémée d’Alexandre Ier à droite.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Apollon nu assis à gauche sur l’omphalos, appuyé de la main droite sur son arc et tenant une flèche de la main gauche.
Legende des Reverses : BASILEWS// ALEXANDROU.
Übersetzung der Rückseite (du roi Alexandre).

Kommentare


Poids léger. Aucun monogramme dans le champ.

Historischer Hintergrund


SYRIEN - Seleukiden Britannien - ALEXANDRE ich BALAS

(150-145 v. Chr.)

Alexander I. Balas, der der Sohn von Antiochos IV. Epiphanes (175-164 AC) sein wird. Nachfolger Demetrios I. Soter, der auf dem Schlachtfeld getötet wurde. Er heiratete Kleopatra Thea. Mit der Hilfe von Attalos II. von Pergamon (160-139 AC.) Und Ptolemaios VI Philometor (AC 180-145.), Leitete er bis zu fünf Jahren in Syrien, bevor er gestürzt und ermordet zu halten. Dies ist Demetrius II., der ihm gelungen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com