CGB.FR CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES!
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bpv_364717 - SYRIA - RÖMISCHE PROVINCIA - QUINTUS CAECILIUS Tétradrachme syro-phénicien

SYRIA - RÖMISCHE PROVINCIA - QUINTUS CAECILIUS Tétradrachme syro-phénicien ST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 750 €
Preis : 460 €
Höchstgebot : 700 €
Verkaufsende : 29 September 2015 14:29:10
Bieter : 2 Bieter
Type : Tétradrachme syro-phénicien
Datum: an 4
Name der Münzstätte / Stadt : Antioche, Syrie, Séleucie et Piérie
Metall : Silber
Durchmesser : 27 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 15,81 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle pour ce type de monnayage sur un flan large et complet, un peu court au revers sur les légendes. Portrait de toute beauté. Revers fantastique de haut relief où tous les détails sont visibles. Magnifique patine de médaillier avec des reflets dorés. Conserve l’intégralité de son brillant de frappe et de son coupant d’origine
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de Lodge Antiquities du 3 octobre 2005 et de la collection François Charrin

Vorderseite


Beschreibung Vorderseite Tête diadémée de Philippe Philadelphe à droite, entouré de la stemma (O’).

Rückseite


Beschreibung Rückseite Zeus assis à gauche sur un trône avec dossier, tenant de la main droite une Niké qui le couronne et un sceptre long de la main gauche ; au-dessus de Zeus, le foudre ; monogramme dans le champ à gauche ; date à l’exergue. Un point au creux du bras gauche de Zeus.
Legende des Reverses : BASILEWS/ FILIPPOU/ EPIFANOUS/ FILADELFOU, D(Basilews Filippou Epifanous Filadelfou).
Übersetzung der Rückseite (Roi Philippe Épiphane Philadelphe/ monogramme d’Antioche et millésime 4 à l’exergue).

Kommentare


An 4 de l’ère césarienne (presque invisible à l’exergue). Pour cette émission, nous avons, d’après le RPC et son échantillon de dix pièces, sept coins de droit.
Dans la base TSP que maintenait Michel Prieur, soixante quinze exemplaires sont répertoriés.

Historischer Hintergrund


SYRIEN - römischen Provinz - Q. Caecilius Bassus

(46 v. Chr.)

Antioch wählte Caesar gegen Pompeius nach dem Sieg der Pharsalia (6. Juni, 48 v. Chr.). Er gab Liberty in der Stadt. Caesar lebte in Antiochia in 47 v. Chr. und dort eine junge Eltern, Sextus Caesar, der von Quintus Cæcilius Bassus in 46 v. Chr. gestürzt und getötet wurde. Bassus gehörte der pompejanischen Partei. Er musste sich gegen den neuen Gouverneur Lucius Kaiser Antestius Vetus kämpfen. Bassus Apamea beschlagnahmt, wurde aber von Lucius Staius Murcus, Prokonsul von Syrien besiegt.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com