+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_612051 - SIZILIEN - AKRAGAS Tetras

SIZILIEN - AKRAGAS Tetras fVZ/SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Tetras
Datum: c. 420-406 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Agrigente, Sicile
Metall : Kupfer
Durchmesser : 21,5 mm
Stempelstellung : 7 h.
Gewicht : 9,28 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée à l’usure régulière. Jolie représentation du droit. Patine marron foncé

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite LÉGENDE RÉTROGRADE.
Beschreibung Vorderseite Aigle debout à droite sur un lièvre, les ailes déployées, s’envolant ; grènetis circulaire.
Legende des Averses AKRA.
Übersetzung der Vorderseite (Agrigente).

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Crabe vu de face ; au dessous, une écrevisse à gauche, entre, trois globules ; grènetis circulaire.

Historischer Hintergrund


Sizilien - Agrigento

(Sechste - fünften Jahrhundert v. Chr.)

Agrigento wurde im sechsten Jahrhundert v. Chr. von Kolonisten aus Gela gegründet. Sie war eine der schönsten und reichsten Städte der Südküste Siziliens. Die Stadt war ein paar Kilometer vom Meer entfernt, am Zusammenfluss der beiden Flüsse, Akragas und Hypsas. Die Minze scheint sich um 550 v. Chr. unter der Herrschaft des Tyrannen Phlaris beginnen. Theron, Tyrann von Agrigent, ergriff Himera 482 v. Chr. Er und Gelon von Syrakus gewann einen glänzenden Sieg über die Karthager bei Himera 480 v. Chr., die die Freisetzung Schraubstock war Karthago stellte auf der Insel. Nach dem Tod von Theron in 472 BC Demokratie wiederhergestellt. In 413 v. Chr., war Agrigento recht günstig an die Athener gegen die Syrakusaner. Die Stadt wurde 406 v. Chr. während der karthagischen Invasion zerstört. Es wurde jedoch wieder aufgebaut, aber nie seinen alten Glanz wiedererlangt. Die Stadt befand sich während der ersten beiden Punischen (261-241 v. Chr. und 221-201 v. Chr.) in den Konflikt zwischen den Karthagern und Römern gefangen. Die Römer nahmen Besitz von Agrigento in 210 v. Chr., bei der Eroberung von Sizilien.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com