+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fwo_746582 - HERZOGTUM SAVOYEN - EMMANUEL PHILIBERT Quart de sol, 1er type (quarto di soldo, I tipo) s.d. Chambéry

HERZOGTUM SAVOYEN - EMMANUEL PHILIBERT Quart de sol, 1er type (quarto di soldo, I tipo) s.d. Chambéry fSS
130.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Quart de sol, 1er type (quarto di soldo, I tipo)
Datum: s.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Chambéry
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 15 mm
Stempelstellung : 11 h.
Gewicht : 1,06 g.
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite (COURONNE) / *E*F* / *.
Übersetzung der Vorderseite (Emmamuel-Philibert).

Rückseite


Beschreibung Rückseite Croix de saint Maurice dans un double quadrilobe ; au-dessous un C.

Historischer Hintergrund


HERZOGTUM SAVOYEN - EMMANUEL PHILIBERT

(1553-1580)

Emmanuel Philibert (1528–1580), geboren am 8. Juli 1528 in Chambéry, war der Sohn von Karl II. und Beatrix von Portugal. Zwischen 1541 und 1553 lebte er im Exil. Charles Quint ernannte ihn 1551 zum Gouverneur von Flandern und er trat 1553 die Nachfolge seines Vaters an. Seit dem Tod seiner Mutter im Jahr 1538 war er Graf von Asti, besaß aber faktisch nur Nizza. Mit dem Vertrag von Cateau-Cambrésis erhält er am 3. April 1559 seine Staaten zurück und heiratet Marguerite de France, die Schwester Heinrichs II. Er starb am 30. August 1580 und sein Sohn Karl-Emmanuel I. folgte ihm nach (1580-1630)..

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com