+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 279-199834 - GALLIEN - SANTONES / MITTELWESTGALLIEN - Unbekannt Bronze ATECTORI (quadrans)

GALLIEN - SANTONES / MITTELWESTGALLIEN - Unbekannt Bronze ATECTORI (quadrans) fVZ/SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 220 €
Preis : 107 €
Höchstgebot : 112 €
Verkaufsende : 20 August 2018 14:03:00
Bieter : 9 Bieter
Type : Bronze ATECTORI (quadrans)
Datum: c. 40 AC.
Metall : Bronze
Durchmesser : 14 mm
Stempelstellung : 2 h.
Gewicht : 1,45 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire quasi SUP au droit avec un joli portrait et une épigraphie nette. Beau revers. Patine verte
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ATECTORI.
Beschreibung Vorderseite Tête masculine romanisée à droite les cheveux courts, légende devant le visage.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Bovidé sanglé passant à droite ; au-dessus, cercle perlé ; à l'exergue, un fleuron.

Kommentare


Les attributions proposées pour le bronze à légende ATECTORI sont diverses et variées. Dans LATOUR II, nous avons opté pour “Incertaine Santon”. Cette grande région centre de l'ouest de la France semble convenir pour de nombreux monnayages dont l'attribution est pour le moins fluctuante.
La légende ATECTORI est complète et assez bien venue devant le visage.

Historischer Hintergrund


SANTONS / CENTRE WEST Uncertain

(Erste Jh. v. Chr.)

Viel von Münzen Central West heute noch wirft schwierige Probleme der Restitution. Powers Fein, manchmal sehr detailliert letzten zwei Jahrhunderte (neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts), Historiker von Gallien, aus der Perspektive der Globalisierung, der lieber in großen geographischen Gruppen verweisen. Das wichtigste ist jetzt nicht, dass wir im Besitz des archäologischen Objekt selbst sind? Wenn jedoch in der Zukunft, die Haltung der Entdecker von Währungen, Zufallsbefunde oder nicht, offizielle oder nicht, zusammen mit dem Goodwill von unseren Archäologen manchmal verdächtig leisten konnten, durch die Zusammenarbeit (collaborare, arbeiten gemeinsam in Latein) in der Nähe und Umfang ihrer jeweiligen Zuständigkeiten, um ein besseres Verständnis der Fundstellen haben, konnten wir alle diese Kräfte sehen allmählich verschwinden "diese unsicher unsicher, dass" zur Freude aller und der Kenntnis aller.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com