DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL EVERY DAY.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_348743 - PROBUS Aurelianus

PROBUS Aurelianus fVZ
100.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Aurelianus
Datum: 276
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Scheidemünze
Der Feingehalt beträgt : 50 ‰
Durchmesser : 21,5 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 3,62 g.
Seltenheitsgrad : R1
Officine: 4e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un petit flan ovale irrégulier, bien centré des deux côtés. Beau portrait de Probus. Revers de style fin. Jolie patine vert foncé
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection du Professeur M. Caselli

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite IMP C M AVR PROBVS AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste radié, drapé et cuirassé de Probus à droite, vu de trois quarts en arrière (A2).
Übersetzung der Vorderseite "Imperator Cæsar Marc-us Aurelius Probus Augustus", (L’empereur césar Marc Aurèle Probus auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite P M TR P COS P P// XXI(DELTA).
Beschreibung Rückseite L'empereur, debout à gauche, entre deux enseignes militaires, la main droite levée et tenant un sceptre de la main gauche.
Übersetzung der Rückseite "Pontifex Maximus Tribunia Poetestate Consul Pater Patriæ", (Grand pontife revêtu de la puissance tribunitienne consul père de la patrie).

Kommentare


Sans son argneture surperfcielle. Rubans de type 3. Ptéryges invisibles sous le paludamentum.
Lors de la première émission de Probus, la marque d'officine est présente à l'exergue après XXI ou dans le champ du revers d'après les travaux de K. Pink. Il est vraisemblablement possible de distinguer deux phases à l'intérieur de cette émission selon la position de la marque d'officine.

Historischer Hintergrund


Probus

(06-07/276-09/282) Marcus Aurelius Probus

Probus wurde 19. August 232 Sirmium geboren. Er leitet eine Offizierskarriere in der Regierungszeit zwischen Valerian I und Tacitus. Er war Kommandeur der Armee im Osten den Tod des Tacitus, sofort zum Kaiser ausgerufen und Triumphe leicht Florien wird ermordet. Das ist ernst. Die Rhein-Donau-Limes ergab sich unter dem Druck der germanischen Invasionen. Probus Wiederherstellung des Friedens in Gallien, Germanien und Rätien, in dem er eine schwere Niederlage zugefügt auf der germanischen Völker in Thrakien, wo er zerkleinert die Sarmaten und Skythen in Kleinasien, die Plünderer und Piraten reinigt Pamphylier schließlich in Afrika wo er ein Ende setzt Blemmyer Razzien. In 280, unterzeichnete er Frieden mit Vahram II Sassaniden Monarchen. Er muss den Diebstahl von Saturninus, Proculus und Bonosus Gesicht. Probus, nachdem er über alle seine Feinde triumphiert, kehrte nach Rom in 281 und feierte seine Siege. Vor der Herstellung einer neuen Feldzug gegen die Sassaniden, fiel er unter den Schlägen seiner eigenen Soldaten in Sirmium 282.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com