+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - brm_766609 - PROBUS Aurelianus

PROBUS Aurelianus fST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 18 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 900 €
Preis : 660 €
Höchstgebot : 660 €
Verkaufsende : 13 Februar 2024 14:47:58
Bieter : 4 Bieter
Type : Aurelianus
Datum: fin 277 - début 278
Name der Münzstätte / Stadt : Lyon
Metall : Scheidemünze
Der Feingehalt beträgt : 50 ‰
Durchmesser : 22 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 3,53 g.
Seltenheitsgrad : R2
Officine: 2e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Magnifique exemplaire sur un flan idéalement centré des deux côtés. Buste de toute beauté ainsi qu’un revers finement détaillé. Avec son argenture
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection J. S

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite VIRTVS PRO-BI - AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste de Probus casqué et radié à gauche, avec cuirasse, vu de trois quarts en avant, tenant une haste posée sur l'épaule et un bouclier (E1).
Übersetzung der Vorderseite “Virtus Probi Augusti”, (La Vertu de Probus Auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite MARS VI-CTOR// II.
Beschreibung Rückseite Mars, nu casqué, le manteau flottant marchant à droite tenant de la main droite une haste transversale et de la gauche un trophée reposant sur son épaule.
Übersetzung der Rückseite “Mars Victor”, (Mars Victorieux).

Historischer Hintergrund


PROBUS

(06-07/276-09/282)

Probus wurde am 19. August 232 in Sirmium geboren. Während der Herrschaft zwischen Valerian I. und Tacitus führte er eine glänzende militärische Karriere. Nach dem Tod von Tacitus war er Kommandeur der Armee des Ostens, wurde sofort zum Kaiser ausgerufen und triumphierte mühelos über Florian, der ermordet wurde. Die Lage ist ernst. Der Rhein-Donau-Limes gab unter dem Druck der germanischen Einfälle nach. Probus stellt den Frieden in Gallien wieder her, in Germanien, dann in Rätien, wo er den germanischen Völkern eine schwere Niederlage beibringt, in Thrakien, wo er die Sarmaten und Skythen vernichtet, in Kleinasien, das er von Plünderern und pamphylischen Piraten säubert, und schließlich in Afrika, wo er beendet die Einfälle der Blemmyes. Im Jahr 280 unterzeichnete er Frieden mit Vahram II., dem sassanidischen Monarchen. Er muss sich den Usurpationen von Saturnin, Bonose und Proculus stellen. Nachdem Probus alle seine Gegner besiegt hatte, kehrte er 281 nach Rom zurück und feierte seine Siege. Bevor er eine neue Expedition gegen die Sassaniden vorbereitete, fiel er 282 in Sirmium den Schlägen seiner eigenen Soldaten zum Opfer.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com