+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_348769 - PROBUS Aurelianus

PROBUS Aurelianus fST
150.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Aurelianus
Datum: 281
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Scheidemünze
Der Feingehalt beträgt : 50 ‰
Durchmesser : 21 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 4,04 g.
Officine: 4e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle sur un petit flan ovale, bien centré des deux côtés avec les grènetis complets. Beau portrait de Probus. Revers de style fin. Patine grise avec des reflets métalliques dorés. Conserve l’intégralité de son brillant de frappe et de son coupant d’origine
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection du Professeur M. Caselli

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite PROBV-S P F AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste consulaire de Probus radié à gauche vu de trois quarts en avant, tenant le scipio de la main droite (H2).
Übersetzung der Vorderseite "Probus Pius Felix Augustus", (Probus pieux heureux auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite ROMAE - AETER// R(FOUDRE).
Beschreibung Rückseite Rome assise dans un temple à six colonnes, tenant une victoriola et un sceptre.
Legende des Reverses : D.
Übersetzung der Rückseite "Romae Aeternae", (A Rome éternelle).

Kommentare


Avecl’intégralité de son argenture superficielle. Rubans de type 3 aux extrémités bouletées. Buste consulaire richement ornementé avec la toga picta et la toga palmata orné d’une couronne. Scipio surmontée d’une minuscule petite aigle.

Historischer Hintergrund


Probus

(06-07/276-09/282) Marcus Aurelius Probus

Probus wurde 19. August 232 Sirmium geboren. Er leitet eine Offizierskarriere in der Regierungszeit zwischen Valerian I und Tacitus. Er war Kommandeur der Armee im Osten den Tod des Tacitus, sofort zum Kaiser ausgerufen und Triumphe leicht Florien wird ermordet. Das ist ernst. Die Rhein-Donau-Limes ergab sich unter dem Druck der germanischen Invasionen. Probus Wiederherstellung des Friedens in Gallien, Germanien und Rätien, in dem er eine schwere Niederlage zugefügt auf der germanischen Völker in Thrakien, wo er zerkleinert die Sarmaten und Skythen in Kleinasien, die Plünderer und Piraten reinigt Pamphylier schließlich in Afrika wo er ein Ende setzt Blemmyer Razzien. In 280, unterzeichnete er Frieden mit Vahram II Sassaniden Monarchen. Er muss den Diebstahl von Saturninus, Proculus und Bonosus Gesicht. Probus, nachdem er über alle seine Feinde triumphiert, kehrte nach Rom in 281 und feierte seine Siege. Vor der Herstellung einer neuen Feldzug gegen die Sassaniden, fiel er unter den Schlägen seiner eigenen Soldaten in Sirmium 282.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com