+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fjt_558448 - GESCHICHTE FRANKREICHS Retour des cendres de Napoléon Ier 1840

GESCHICHTE FRANKREICHS Retour des cendres de Napoléon Ier fST
35.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Retour des cendres de Napoléon Ier
Datum: 1840
Metall : Messing
Durchmesser : 22,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 3,58 g.
Rand lisse
Punze : sans poinçon

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite AUX MÂNES DU GRAND HOMME.
Beschreibung Vorderseite Tombe sous un dais étoilé, un aigle aux ailes éployées au sommet.

Rückseite


Titulatur der Rückseite JE / DESIRE / QUE MES CENDRES / REPOSENT / SUR LES / BORDS / DE LA SEINE.
Beschreibung Rückseite Légende en 7 lignes dans le champ.

Historischer Hintergrund


EMPIRE

(18/05/1804-6/04/1814)

Von der Verschwörung Cadoudal Verstärkte März 1804 die Idee der Vererbungskraft gipfelt 18. Mai 1804, als Napoleon wurde Kaiser des Französisch unter dem Namen Napoleon. Durch Volksabstimmung ratifiziert wird das Reich 2. Dezember 1804 bei der Krönung der Jungfrau Maria gewidmet. Die Verfassung des Jahres XII noch in Kraft ist, scheint das Erste Kaiserreich als eine Fortsetzung der Französisch Republik von einem Kaiser leitete arbeiten. Es ist eigentlich eine persönliche Diktatur wo der Kaiser ernennt und entlässt die Minister, die Gesetzesinitiative und die Kontrolle der Legislative. In Abteilungen, Präfekten informieren das Ministerium des Innern. Positionen, die Presse-, Druck von Zensur kontrolliert. Die große Masse der reorganisierten Staat und Justiz mit dem Strafgesetzbuch, der die BGB abgeschlossen abgeschlossen unter dem Konsulat. Universitäten und Schulen eingerahmt werden. Im Jahre 1805 wird Napoleon zum König von Italien, während Koalitionen gegen das Imperium. Trotz der Marine Niederlage von Trafalgar, gewann die kaiserlichen Armeen viele Siege wie Land Austerlitz, Jena, Eylau oder jener ermöglichen die Steuerung von Kontinentaleuropa. Zerstückelt, wird es in der Familie Bonaparte zugeschrieben scheint zu triumphieren. Durch die Kontinentalsperre Befestigte, ist die Branche aber florierenden Handel leidet. Im Jahr 1808 wird die Kontinentalsperre von einem zweiten Dekret in Mailand vom 17. Dezember verstärkt, 1807. Der Spanische Bürgerkrieg beginnt nach Junot erobert Portugal, die die Blockade durchzusetzen abgelehnt. Schnell stieg Madrid gegen die Besetzung von Französisch Murat. 1. und 2. Mai, Französisch wild verdrängen Guerilla. Massenhinrichtungen statt. Sie werden von Goya in seinem berühmten Primer y Dos de Mayo verewigt. Joseph, König von Neapel, wurde König von Spanien ernannt widerwillig. Murat ersetzt ihn auf den Thron von Neapel mit seiner Frau Caroline. Trotz zwang Karl IV. und Ferdinand VII. nach Bayonne, in der Gegenwart Abdankung Napoleons, die Französisch besuchen eine allgemeine Erhebung in Spanien und kämpfte in Bailen 22. Juli: sie verlieren Madrid. Wellington und ein britisches Expeditionskorps landete in Portugal am 1. August. Junot bei Cintra muss am 30. August übergeben. Die Französisch-Show Madrid 4. Dezember 1808. Im April 1809 Pius VII. exkommuniziert Napoleon, in der Vergeltung nicht maskieren. Die Verbündeten sind der fünfte Koalition, aber die Österreicher wurden bei Eckmühl 12. April Essling und Wagram 21. Juli 1809 6. Mai besiegt. Der Vertrag von Wien, Österreich gibt Krain, Kärnten und Kroatien, das die illyrischen Provinzen, die in das Reich eingegliedert sind, bilden. Das Vendôme-Säule wurde 1810 eingeweiht. In diesem Jahr war Napoleon auf dem Höhepunkt seiner Macht und die 130 französischen Departements Tiber an die Elbe. Nach geschieden Josephine im Dezember 1809 heiratete er Marie Louise von Österreich 2. April 1810. Louis dankte den Thron der Niederlande, 9. Juli 1810 weigerte, die Kontinentalsperre und das Reich wird von Frankreich annektiert gelten. Im Jahr 1811, der Kaiser, der seine Ehe mit Josephine, der Frau Erzherzogin Marie-Louise, die ihm einen Sohn, den König von Rom, der in den Tuilerien am 20. März geboren wurde, gab 1811 aufgelöst. Deutsch-russischen Beziehungen verschlechtert nach dem österreichischen Ehe. Schließlich überquerte Napoleon Niemen 24. Juni 1812. Dies ist der Beginn des Rußlandfeldzuges. An der Spitze der Großen Armee, nahm er Wilna (28 Juni), gewinnt Smolensk (18. August), dann die harten Kampf der Moskva (5-7 September). Moskau dauert es zwischen 15 und 18. September. Die Stadt wurde von den Russen und den Französisch verbrannt sollte evakuieren. Die Große Armee gezwungen war, mit den russischen Winter beginnt früh zurückziehen und ein Gegner, der eine Politik der verbrannten Erde praktizieren. Dies ist die Schlacht an der Beresina 27-29 November 1812. 600. 000 Männer, weniger als 30. 000 repass die russische Grenze. Allgemeine Malet versucht, einen Staatsstreich in Paris 23. Oktober. Er wurde erschossen, 29. Die Russen besetzten Warschau, Hamburg und Dresden. Die Preußen gewann die Siege von Lützen und Bautzen am 2. und 21. Mai 1813. In ganz Europa Liga gegen Napoleon während der Sechste Koalition und wurde in der Schlacht von Nationen auf 16-19 Oktober 1813 besiegt. Die Kampagne begann in Frankreich im Januar 1814. Trotz der Siege von Montmirail und Montereau am 10. und 18. Februar, konnte Napoleon die Kapitulation von Paris am 31. März nicht verhindern,. Er wurde gezwungen, abzudanken 6. April 1814 und ging auf der Insel Elba.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com