+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 379-291619 - PONTUS - AMISOS Tetrachalque

PONTUS - AMISOS Tetrachalque fVZ/SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 75 €
Preis : 51 €
Höchstgebot : 77 €
Verkaufsende : 20 Juli 2020 14:02:00
Bieter : 9 Bieter
Type : Tetrachalque
Datum: c. 95-90 ou 80-70 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Amisos, Pont
Metall : Bronze
Durchmesser : 20,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 8,46 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan légèrement décentré au revers mais bien centré au droit. Très joli portrait. Patine verte
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée de Zeus à droite.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Aigle debout à gauche sur un foudre, les ailes déployées, la tête à droite ; un monogramme dans le champ à gauche.
Legende des Reverses : AMISWU/ (DRIN).

Kommentare


Ce type se décline aussi pour plusieurs autres villes du Pont.

Historischer Hintergrund


BRIDGE - AMISOS

(Zweite - ersten Jahrhundert v. Chr.)

Am Schwarzen Meer zwischen Sinope und Pharnace platziert wurde Amisus im sechsten Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern und Milesians gegründet. In der Mitte des nächsten Jahrhunderts, von athenischen Kolonisten besiedelt wurde Peiraeus (Piräus) umbenannt. Datames beschlagnahmt Amisus in 372 v. Chr. wurde die Stadt abhängig von persischen und eine Oligarchie gegründet wurde. Es war Alexander der Große, der die Stadt befreit und kehrte seine demokratischen Status. Seine Prägung dauerte bis zum ersten Jahrhundert v. Chr., erleben eine signifikante Expansion während der Regierungszeit von Mithridates VI von Pontus (120-63 AC)..

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com