+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bfe_712682 - POITOU - COMTÉ DE POITOU - ALPHONSE DE FRANCE Denier

POITOU - COMTÉ DE POITOU - ALPHONSE DE FRANCE Denier fSS
60.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: c. 1249-1267
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Montreuil-Bonnin ?
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 8 h.
Gewicht : 0,93 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce denier est frappé sur un flan large et irrégulier présentant de petits éclatements. Patine hétérogène
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + ALFVNSVS COMES.
Beschreibung Vorderseite Croix.
Übersetzung der Vorderseite (Alphonse, comte).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + PICTAVIENTSIS.
Beschreibung Rückseite Châtel tournois fleurdelisé.
Übersetzung der Rückseite (Poitou).

Kommentare


Variété avec ALFVNSVS au lieu d’ALFVNS.

Historischer Hintergrund


Poitou - COUNTY Poitou - Alphonse de FRANCE

(1241-1271)

Alphonse de France (1220-1271) war der Sohn von Louis VIII und Blanche von Kastilien. Nach seiner Heirat im Jahre 1241 mit Joan, der Tochter des Grafen von Toulouse, Raymond VII, wurde er der Erbe der Krone. Als sein Stiefvater starb im Jahre 1249, erbte er die Grafschaft Toulouse und Markgraf von Provence. Sein Bruder, Louis IX, gab ihm das Privileg und die Grafschaft Poitou Riom, die in den Ring in der Abwesenheit von Nachkommen von Alfonso zurück ist. Alphonse und seine Frau Jeanne starb 8 Tage im Jahre 1271 auseinander. Die Grafschaften von Poitou, Toulouse, Riom und Marquis von Provence Rückkehr in die Krone in der Person von Philipp III dem Kühnen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com