CGB.FR CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES!
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_364768 - PHÖNIZIEN - TYROS Tétradrachme ou shekel

PHÖNIZIEN - TYROS Tétradrachme ou shekel ST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 1 500 €
Preis : 950 €
Höchstgebot : 1 060 €
Verkaufsende : 29 September 2015 14:31:10
Bieter : 1 Bieter
Type : Tétradrachme ou shekel
Datum: an 10
Name der Münzstätte / Stadt : Tyr, Phénicie
Metall : Silber
Durchmesser : 30 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 14,05 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle pour ce type de monnayage sur un flan très large et complet, parfaitement centré des deux côtés. Très beau portrait avec une magnifique patine de médaillier avec des reflets gris et dorés. Revers bien venu à la frappe, de haut relief et finement détaillé
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection Abdo Ayoub

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Buste de Melqart (Héraklès) laurée à droite avec la léonté nouée autour du cou.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Aigle debout à gauche, les serres sur une proue de navire, une palme sur l’aile ; dans le champ à gauche, une massue.
Legende des Reverses : TUROU IERIAS - KAI ASULOU/ LI/ SA.
Übersetzung der Rückseite (Tyr sainte et asile “sacrée”).

Kommentare


Sur cet exemplaire, on devine très bien le grènetis qui s’interrompt pour laisser la léonté qui semble le continuer. Mêmes coins que l’exemplaire de MONNAIES 34, n° 262. Exemplaire de qualité exceptionnelle, digne d’un musée !.

Historischer Hintergrund


PHOENICIA - TYR

(Zweite - ersten Jahrhundert v. Chr.)

Reifen nach Tradition scheint durch Kolonisten aus Sidon, seinen großen Rivalen gegründet worden. Tyria Siedlern gegründet Karthago im Jahr 814 v. Chr. Reifen war einer der wichtigsten Häfen von Phönizien und einer der größten in den östlichen Mittelmeer-Handelsplätzen. Reifen weigerte sich Alexander der Große 332 v. Chr. von Januar bis August unter sehr schwierigen Bedingungen einreichen Die Belagerung dauerte sieben Monate. Alexander zeigte rücksichtslos und massakriert oder versklavt die Bevölkerung. Tyr verschwunden und wurde nicht wieder aufgebaut. Nach Alexanders Tod, wechselte sie oft Master Perdikkas in 321 AC, Ptolemäus im folgenden Jahr, dann war die Reihe des Antigonos in 314 vor, zwei Jahre später in die Hände des Ptolemäus .. In 294 BC, Reifen in die Umlaufbahn Seleukiden. Nach 274 v. Chr., scheint eine neue Ära an Reifen starten. Die Stadt wird nach 126 v. Chr. unabhängig sein und erleben Sie eine neue politische, wirtschaftliche und monetäre Wachstum, das unter römischer Herrschaft fortsetzen wird.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com