+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_905521 - PHÖNIZIEN - MARATHOS Dichalque

PHÖNIZIEN - MARATHOS Dichalque SS
120.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Dichalque
Datum: an 108
Name der Münzstätte / Stadt : Marathos, Phénicie
Metall : Bronze
Durchmesser : 22 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 9,98 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée. Joli buste. Usure régulière. Patine foncée
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Buste voilé et drapé d’Astarté à droite, coiffée du stéphané.

Rückseite


Titulatur der Rückseite LETTRES ET CHIFFRES PHÉNICIENS.
Beschreibung Rückseite Marathos drapé debout à gauche, tenant un aphlaston de la lmain droite tendue, le coude gauche appuyé sur une colonne.
Übersetzung der Rückseite (an 108).

Kommentare


Au droit, E. Babelon reconnaît dans le buste voilé celui de Bérénice II, la femme de Ptolémée III. Pièce datée de l’an 108 d’Arados. Pour cette date, F. Duyrat a recensé un exemplaire une paire de coin (A/56 -R/ 83).

Historischer Hintergrund


PHÖNIZIEN - MARATHOS

(3. – 2. Jahrhundert v. Chr.)

Marathos war eine alte Stadt Phöniziens und Erbfeind von Arados. Während die Seestadt lange Zeit unter seleukidischem Einfluss stand, war ihr Rivale in die lagidische Umlaufbahn geraten. Arados wurde 259 v. Chr. wieder unabhängig. Nach Antiochus III. und dem Frieden von Apameia nahm die ägyptische Macht in der Region ab, insbesondere unter Ptolemaios V. (204-180 n. Chr.), der die meisten Besitztümer aus Syrien verlor. Schließlich wurde Marathos zwischen 140 und 137 v. Chr. von seinem Rivalen zerstört, als die neue Stadtprägung von Arados geschaffen wurde. Nach der Zerstörung von Marathos gründeten die Sieger auf den Ruinen der Stadt eine Kolonie.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com