+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_587458 - PERSIEN - ACHÄMENIDISCHE KÖNIGE Sicle

PERSIEN - ACHÄMENIDISCHE KÖNIGE Sicle fSS
150.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Sicle
Datum: c. 475-465 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Sardes, Lydie
Metall : Silber
Durchmesser : 15,5 mm
Gewicht : 5,26 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Monnaie centrée. Usure importante mais régulière. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Le Grand Roi barbu, en archer mélophore, à demi-agenouillé à droite, coiffé de la cidaris, surmontée de cinq dents, vêtu de la candys, tenant une lance de la main droite et un arc de la gauche.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Carré creux informe.

Kommentare


Exemplaire normalement attribué plutôt à Xerxès Ier (486-465 avant J.-C.). Archer à la barbe longue.

Historischer Hintergrund


PERSIA - VEREINIGTES Achämeniden

(Ve - vierten Jahrhundert v. Chr.)

Achämeniden-Dynastie zwei Jahrhunderte (559-330 AC). Bleibenden Eindruck und Kleinasien dauern. Cyrus, der Gründer, eroberte Babylon und Lydia, Krösus. Sein Sohn Kambyses erobert Ägypten 525 v. Chr. gelang es ihm Darius (521-486 AC.) Und initiiert die griechisch-Perser Kriege gegen Kleinasien und revoltierten gegen Athen, die die Aufständischen unterstützt hatte. Er wurde am Marathon in 490 AC besiegt. Sein Sohn Xerxes (486-465 AC). Fortsetzung seiner Politik, sondern stürzte bei Salamis und Plataiai. Dies ist das Ende der hegemonialen persischen Traum. Die Dynastie erlosch mit Codoman Darius III (339-330 AC.) Wer ist von Alexander geschlagen, die seit drei Jahrhunderten verhängen Hellenismus geht nach Indien.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com