+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_679846 - PARTHIEN - KÖNIGREICH DER PARTHER - GOTARZES Ier Drachme

PARTHIEN - KÖNIGREICH DER PARTHER - GOTARZES Ier Drachme SS
175.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Drachme
Datum: c. 91-87 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Rhagae
Metall : Silber
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 11 h.
Gewicht : 4,01 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire centré à l’usure régulière. Joli revers. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Buste couronné, diadémé et drapé de Gotarzès Ier à gauche, coiffé de la tiare avec la barbe longue.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Le roi à droite est assis sur un trône à dossier, tenant un arc de la main droite.
Legende des Reverses : BASILEWS// MEG-ALOU// ARSAKOU// QEOPATOROS// NIKATOROS.
Übersetzung der Rückseite (Grand roi Arsace, fils de dieu, victorieux).

Kommentare


La tiare est ornée d’un triple rang de perles et d’une corne recourbée et surmontée de petits protomés de cervidés.

Historischer Hintergrund


PARTHIEN - KÖNIGREICH DER PARTHER - GOTARZES Ier

(91-87 v. Chr.)

Für David Sellwood fällt die Herrschaft dieses Königs in die Zeit von Mithradates II. und er scheint ein direkter Nachkomme von Arsaces gewesen zu sein. Den Autoren zufolge soll er sich zwischen 95 und 90 v. Chr. gegen die Autorität von Mithridates II. aufgelehnt haben. Gotarzes I. wäre das Opfer des Angriffs von Tigranes II. gewesen, dem König von Armenien (97–56 v. Chr.), einem Verbündeten von Mithradates II., der daraufhin einen Teil von Medien eroberte. Tatsächlich ist die Geschichte dieses Königs sehr wenig bekannt. Er hätte bis in die 80er Jahre v. Chr. auf dem parthischen Thron bleiben können. In Wirklichkeit wäre Gotarzes I. von Orodes I. eliminiert worden.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com