+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bga_472424 - PARISII (Region die Paris) Potin au cheval

PARISII (Region die Paris) Potin au cheval SS/fVZ
450.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Potin au cheval
Datum: c. Ier siècle avant J.-C.
Name der Münzstätte / Stadt : Paris (75)
Metall : Potin (Kupfer-Zinn-Blei)
Durchmesser : 18,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 3,50 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Potin complet et homogène, avec une patine brune et brillante
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection Raymond D. (1948-2017)

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête diadémée stylisée surmontée d'un croissant à droite ; décor en arc de cercle sous le buste.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Cheval galopant à gauche ; au-dessus, un rinceau ; entre les jambes, un annelet centré et un croissant.

Kommentare


C’est le seul type de potin attribué aux Parisii de façon certaine (?), le potin à la tête de face restant en Région parisienne....

Historischer Hintergrund


Parisii (Paris Region)

(Zweite - ersten Jahrhundert v. Chr.)

Die Parisier waren eine kleine, aber leistungsstarke Menschen, deren Oppidum war Lutèce. Bezogen auf die Parisii und die Stadt würde ihre Vormundschaft emanzipiert haben Senons, relativ spät, nach der Niederlage der Arverne 121 v. Chr. Der Reichtum der Parisii ruhte auf der Seine und Kontrolle der Zusammenfluss mit der Marne BIEVRE die Ourcq und der Oise. Caesar wählte Lutèce, in 53 v. Chr. bis in das Treffen der Gallier einzuberufen. Die Parisier waren unter den ersten, die auf den Aufruf des Vercingetorix, das folgende Jahr 52 v. Chr. zu reagieren und sie hat ein Kontingent von achttausend Mann für die Armee der Erleichterung. Von Labienus, Freund und Legat des Kaisers überwacht das Gebiet der Parisii war die Szene der jüngsten Kämpfe, die Gallier und Römer gegenüber. Schließlich wurde der Chef aulerque Camulogenus geschlagen und in der Nähe von Lutetia getötet. Caesar (Bg. VI, 3, VII, 4, 34, 57, 75). Kruta: 36, 40, 46, 68, 365, 368.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com