CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bmv_572543 - PAGUS MOSELLENSIS - METTIS - METZ (Moselle) Triens, Warimundus monétaire

PAGUS MOSELLENSIS - METTIS - METZ (Moselle) Triens, Warimundus monétaire VZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 5 500 €
Preis : 3 500 €
Höchstgebot : 6 500 €
Verkaufsende : 10 März 2020 16:08:08
Bieter : 1 Bieter
Type : Triens, Warimundus monétaire
Datum: 620-640
Name der Münzstätte / Stadt : Metz (57)
Metall : Gold
Durchmesser : 14,5 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 1,25 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce triens est frappé sur un flan large et assez régulier. Exemplaire présentant de hauts reliefs et ayant conservé une bonne partie de son brillant de frappe
N° im Nachschlagewerk :
B.- - P.- - MEC.1/- - Laf/L.-
Pedigree :
Exemplaire provenant de la vente Monnaies d’Antan, n° 23, 19 mai 2018, n° 948 et de la vente Monnaies de Collection, Monaco, 14 novembre 2019, n° 223

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite METIS CIVETATI.
Beschreibung Vorderseite Buste diadémé à droite, le vêtement orné d'une sorte de quadrillage ; légende autour de la tête.
Übersetzung der Vorderseite (Cité de Metz).

Rückseite


Titulatur der Rückseite VVARIMVNDVS M.
Beschreibung Rückseite Croix latine, accostée des lettres C et A dans les 3e et 4e cantons ; l'ensemble dans une guirlande végétale.
Übersetzung der Rückseite (Monétaire Warimundus).

Kommentare


Monnaie absente du Prou et du Belfort pour ce monétaire.

Historischer Hintergrund


PAGUS MOSELLENSIS - Mettis - Metz (Moselle)

(Siebenten-achten Jahrhundert)

Die Prägung von Metz ist ziemlich reich und triens führen einen Epigraphik, die es einfach, die Nachfolge der merowingischen Könige dieser Stadt folgen lässt. Viele Geld übrig, auch ihre Namen auf der Goldmünzen. Die Prägung des Geldes ist viel weniger reich an Inschriften und ist mit ein paar Typen mit Anfangsbuchstaben beschränkt.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com