+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - brm_829460 - NERO Aureus

NERO Aureus fST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 18 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 12 000 €
Preis : 8 000 €
Höchstgebot : 8 500 €
Verkaufsende : 06 Juni 2023 14:42:42
Bieter : 3 Bieter
Type : Aureus
Datum: 58-59
Name der Münzstätte / Stadt : Lyon
Metall : Gold
Der Feingehalt beträgt : 1000 ‰
Durchmesser : 19,5 mm
Stempelstellung : 3 h.
Gewicht : 7,68 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle sur un petit flan ovale et irrégulier, bien centré des deux côtés avec les grènetis visibles des deux côtés. Très beau portrait de haut relief, bien venu à la frappe. Joli revers de style fin inhabituel. Belle patine. Infime petit coup sur la tranche. Conserve la plus grande partie de son brillant de frappe et de son coupant d’origine
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Avec son certificat d'exportation de bien culturel n°225222 délivré par le ministère français de la Culture

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite NERO. CAESAR. AVG. IMP..
Beschreibung Vorderseite Tête nue de Néron à droite (O°).
Übersetzung der Vorderseite “Nero Cæsar Augustus Imperator”, (Néron césar auguste empereur).

Rückseite


Titulatur der Rückseite PONTIF. MAX. - TR. P. V. P P. ; DANS LE CHAMP EX - S C.
Beschreibung Rückseite Couronne de chêne.
Übersetzung der Rückseite “Pontifex Maximus Tribunicia Potestate septimum Consul quartum, Pater Patriæ/ Ex Senatus Consulto”, (Grand pontife, revêtu de la septième puissance tribunitienne consul pour la quatrième fois père de la patrie/ avec l’accord du Sénat).

Historischer Hintergrund


NERO

(13.10.54-9.06.68)

Augustus

Nero ist dank Tacitus und Sueton sicherlich einer der bekanntesten Kaiser, aber auch einer der am meisten verachteten. Er ist der letzte Vertreter der Julio-Claudian-Dynastie. Er wurde im Jahr 37 als Sohn von Agrippina, der zweiten Frau von Claudius, und Cneius Domitius Ahenobarbus geboren. Er stammt sowohl von Augustus durch seine Mutter als auch von Julie durch seinen Großvater mütterlicherseits, Germanicus, ab. Nach der Ermordung Claudes durch Agrippina mit Hilfe von Locuste im Jahr 54 begann er im Alter von 17 Jahren seine Herrschaft unter guten Vorzeichen. Unterstützt von Seneca, seinem Lehrer, und Burrus, dem Präfekten des Prätoriums, regierte er intelligent mit dem Senat. Er heiratete Octavie, Tochter von Claudius und Messalina. Octavies Bruder Britannicus stirbt im Jahr 55 n. Chr. unter mysteriösen Umständen (vergiftet?). Nach dem „quinquennum aureum“ (54-59) ließ der Kaiser seine Mutter ermorden oder ließ dies zu. Die letzten neun Regierungsjahre werden das Fürstentum destabilisieren.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com