+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bfe_750332 - NAVARRE - ROYAUME DE NAVARRE - HENRI D'ALBRET Denier

NAVARRE - ROYAUME DE NAVARRE - HENRI D ALBRET Denier fSS
1 500.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: s.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Pau ou Morlaàs
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 19,5 mm
Stempelstellung : 4 h.
Gewicht : 0,57 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce denier est frappé sur un flan irrégulier et présente une surface légèrement granuleuse. Exemplaire présentant des faiblesses de frappe
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection Marinèche

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + HENRICVS [...].
Beschreibung Vorderseite Écu couronné portant une épée accosté de deux besants.

Rückseite


Titulatur der Rückseite [+ SIT]: NOME[...]PAX.
Beschreibung Rückseite Croix cantonnée au 1 d’un E, aux 2 et 3 d’une couronne, au 4 d’une h.

Kommentare


Monnaie particulièrement rare absente de nombreuses collections.

Historischer Hintergrund


Navarra - Navarra - HENRI DER ALBRET

(1516-1555)

Henri d'Albret (1503-1555) ist der Sohn von Johann II. von Albret und Catherine de Foix. Er folgte seinem Vater im Jahre 1516 und heiratete seine zweite Frau 1527 Marguerite d'Angoulême (1492-1549), die Schwester von Francis. Er ist der Vater von Jeanne de Navarre (1528-1572) und Großvater von Heinrich IV.. Er war es, seinen kleinen Sohn mit einer Knoblauchzehe eingerieben und in einer Wiege aus einem Schildkrötenpanzer auf dem Chateau de Pau installiert.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com