+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bga_526938 - GALLIEN - NAMNETES (Region die Nantes) Quart de statère “au pontife-forgeron”

GALLIEN - NAMNETES (Region die Nantes) Quart de statère “au pontife-forgeron” VZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 10 000 €
Preis : 7 750 €
Höchstgebot : 8 555 €
Verkaufsende : 04 Juni 2019 15:58:01
Bieter : 3 Bieter
Type : Quart de statère “au pontife-forgeron”
Datum: IIIe-IIe siècles avant J.-C.
Name der Münzstätte / Stadt : Nantes (44)
Metall : Gold
Durchmesser : 12,5 mm
Stempelstellung : 5 h.
Gewicht : 2,07 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Magnifique exemplaire sur un flan large. Au droit, le portrait est superbe. Au revers, la composition est somptueuse et d’une grande finesse. Monnaie de toute beauté malgré un écrasement de la tranche à 1 heure
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête nue à droite.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Petit personnage à gauche, dans une posture dite de “course agenouillée”, tenant des objets dans ses mains ; dans le champ à gauche, une étoile.

Kommentare


Monnaie exceptionnelle, que ce soit du point de vue de sa rareté ou de sa typologie ! Avec l’étoile au revers, ce type semble totalement inédit, il manque notamment à l’étude de G. Aubin et J. Hiernard, “Aux origines des monnayages armoricains : les quarts de statère d’or dits “au pontife forgeron””, paru dans le revue numismatique de 2002. Monnaie du plus grand intérêt numismatique.

Historischer Hintergrund


Namnètes (Nantes Area)

(Zweite - ersten Jahrhundert v. Chr.)

Armorikanischen Menschen, die Namnètes wurden an der Mündung der Loire, deren während der Pictones getrennt installiert. Ihr Name ist von der Stadt Nantes erhalten. Die maritime Rolle scheint wichtig gewesen, und sie an den Operationen gegen die Römer nahmen in 56 v. Chr. und unterstützt die venezianische Flotte. Es gehört zu den Veneti Strabo up tragen Zinn Corbilo. Caesar (Bg. III, 9). Strabo (G. IV, 2, 1).

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com