+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_545183 - MAKEDONIEN - MAKEDONISCHE KÖNIGE - KASSANDER Tétradrachme

MAKEDONIEN - MAKEDONISCHE KÖNIGE - KASSANDER Tétradrachme SS
320.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Tétradrachme
Datum: 315/314 - 295/294 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Macédoine, Amphipolis
Metall : Silber
Durchmesser : 23 mm
Stempelstellung : 1 h.
Gewicht : 13,92 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan court, bien centré des deux côtés, éclaté à 5h. Usure régulière. Joli portrait. Patine grise avec de légers reflets bleutés et dorés
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée de Zeus à droite.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Cavalier au pas à droite, tenant une palme de la main droite ; le cheval lève l'antérieur à droite ; sous le cheval, un bucrane.
Legende des Reverses : FILIP-POU/ L/ D.

Historischer Hintergrund


MAZEDONIEN - KÖNIGREICH MAZEDONIEN - CASSANDRE

(319-297 v. Chr.)

Prägen Sie den Namen und die Art des Philipp II. von Makedonien

Cassandra, die ersten Anhänger, die Nachfolge seines Vaters, Antipater in 319 v. Chr. Er verbündete sich mit 315 Seleukos, Ptolemaios und Lysimachos zu Antigonos und Demetrios zu kämpfen. In 311 v. Chr., tötete er Roxane und Alexander IV. In 305 v. Chr. nahm er den Königstitel. Cassandra triumphierte Antigone Ipsos, wo sie getötet wurde. Er wurde 297 v. Chr. mit seinem Sohn Philipp IV. und seinem Sohn Antigonos Gonatas, die schließlich gelang es ihm in 283 v. Chr. bis zum Tod von Demetrius Poliorcetes getötet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com