+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bgr_519217 - MAKEDONIEN - MAKEDONISCHE KÖNIGE - ALEXANDER III DER GROßE Tétradrachme

MAKEDONIEN - MAKEDONISCHE KÖNIGE - ALEXANDER III DER GROßE Tétradrachme S
Nicht verfügbar.
Artikel auf unserem Online-Shop verkauft.
Preis : 150.00 €
Type : Tétradrachme
Datum: c. 250-220 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Atelier incertain, Grèce ?
Metall : Silber
Durchmesser : 30 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 16,24 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan large et bien centré des deux côtés. Usure importante. Toutefois, la monnaie reste lisible. Patine grise superficielle
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Tête d'Héraklès à droite, coiffée de la léonté ; contremarque en forme d’ancre dans l’oreille.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Zeus aétophore, les jambes parallèles, assis à gauche sur un siège sans dossier, nu jusqu'à la ceinture, tenant un aigle posé sur sa main droite et un long sceptre bouleté de la gauche ; dans le champ, à gauche une tête de cheval (?).
Legende des Reverses : ALEXANDROU.

Kommentare


Contremarque en forme d’ancre dans l’oreille d’Héraklès au droit.

Historischer Hintergrund


MAZEDONIEN - Königreich Makedonien - Alexander der Große III

(336-323 v. Chr.)

Prägen Sie den Namen und die Art der Alexander der Große III

Alexander III der Große war der Sohn von Philipp II. von Makedonien und Olympias. Er wurde 356 v. Chr. geboren, als die Pferde Philippe triumphalen Olympics. Nach dem Tod seines Vaters, der 336 v. Chr. ermordet wurde, wurde er König von Makedonien in zwanzig Jahren. Er stand auf der Thebaner und rasiert sich die Stadt, die empört hatten. In 334 v. Chr., in Asien schnitt er, nach dem Sieg von Granicus, nahm an der Eroberung des Achämeniden-Reiches, die ihn zu Persepolis führte, und die Tore von Indien. Zurück zu Babylon im Jahre 325 heiratete er Roxane ihm einen Sohn. Zwei Jahre später starb er, ohne Abschluss seiner Arbeit, 33 Jahre.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com