+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bmv_472356 - LYONS (LUGDUNUM) Denier episcopal, LVG

LYONS (LUGDUNUM) Denier episcopal, LVG fSS
280.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier episcopal, LVG
Datum: (VII-VIIIe siècles)
Name der Münzstätte / Stadt : Lyon (69)
Metall : Silber
Durchmesser : 11 mm
Stempelstellung : 4 h.
Gewicht : 0,88 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Denier sur un flan court et presque quadrangulaire, avec une frappe très molle. Patine grise et poreuse, avec une petite concrétion au droit
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection Raymond D. (1948-2017), il a été acquis auprès de Mr Pesce, Lyon, en avril 1994 (2.500 fr)

Vorderseite


Beschreibung Vorderseite Triangle sous une croix (écu ?) cantonné de deux signes indéterminés.

Rückseite


Titulatur der Rückseite E-V-V-O.
Beschreibung Rückseite dans les cantons d’une croix ; grènetis.

Kommentare


Ce denier a été initialement classé à Lyon, le droit ayant été interprété comme un LVG. Un exemplaire plus nets dont la photographie nous a été expédiée ne laisse pas de place au doute.

Historischer Hintergrund


LYON (Lugdunum)

(Siebte - achten Jahrhundert)

Die Prägung des Merowinger Lyon ist in römischen Nachahmungen in triens fränkischen Könige, Bargeld und eine große Reihe von triens (in drei Gruppen unterteilt) "während der Besatzung im Saracen Forez und schlug Vivarais" unterteilt. In Bezug auf Geld, das ist ein Pfennig der Name Rognoaldus sonst alle Mittel der Episkopalkirche. Diese Fonds werden von LV Legende (G) gekennzeichnet und eine beschränkte Quer EPS Buchstaben.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com