+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - fme_740447 - LOUIS XVI Médaille, Académie de Besançon, Prix du duc de Tallard

LOUIS XVI Médaille, Académie de Besançon, Prix du duc de Tallard SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Médaille, Académie de Besançon, Prix du duc de Tallard
Datum: 1789
Metall : Gold
Durchmesser : 52 mm
Graveur Duvivier Benjamin (1774-1791)
Gewicht : 82,55 g.
Rand gravée : MERIT. AC CONSEC. EST CL. XAV. GIRAULT IN SUPR. DIVION. COMPUT. CURIA SENATOR. AN. 1789. 22 JAN. PRO HIST. TRACTU.
Punze : sans poinçon
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire ayant été nettoyé, des frottements visibles au revers. Présence de quelques coups et rayures. De l’usure est visible sur les reliefs
N° im Nachschlagewerk :
Nocq  - 220

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite MAR. JOS. DUX DE TALLARD FRAN - PAR ET COMIT. BURGUND. PROREX.
Beschreibung Vorderseite Ecusson aux armes de Tallard, entouré des colliers de l’ordre du Saint-Esprit et de Saint-Michel, posé sur un manteau d’hermine, timbré de la couronne ducale.
Übersetzung der Vorderseite Marie-Joseph d’Hostun, duc de Tallard, Pair de France, comte de Bourgogne.

Rückseite


Titulatur der Rückseite PRAEMIUM / IN ACADEMIA / VESONTINENSI / CONSTITUTUM.
Beschreibung Rückseite Légende en 4 lignes dans une couronne de lauriers.
Übersetzung der Rückseite Prix fondé à l’académie de Besançon.

Kommentare


Cette médaille aurait été utilisée et décernée à Claude-Xavier Girault (1764-1823) le 22 janvier 1789. Avocat au Parlement de Dijon, conseiller auditeur à la Cour des comptes de Dijon, passionné d’histoire et d’archéologie à partir de 1786, il concourt avec succès en 1788 au prix de l’Académie de Besançon avec le sujet « En quel temps le comté d’Auxonne et le ressort de Saint-Laurent furent-ils détachés de la province de la Franche-Comté pour être réunies partie à la cité et comté de Chalon, partie au duché de Bourgogne ? ». Il devint alors membre de l’Académie de Besançon et de celle de Dijon, célébrant son prix par remploi de la médaille d’Or du Duc d’Hostun.
Marie-Joseph d'Hostun (1683-1755) était comte de Tallard et duc d’Hostun. Pair de France, il épouse en 1713 Marie-Elisabeth-Angélique-Gabrielle de Rohan. Fils de Camille d’Hostun, maréchal de France, il eut également une brillante carrière militaire et, en 1720, succède à son père comme gouverneur de la citadelle et de la ville de Besançon. En 1752, il fonde l’Académie des Sciences, des Belles-Lettres et des Arts de Besançon, et l’installe dans sa résidence, le Palais Granvelle.
La médaille est citée sous le numéro 220 dans ce fichier tiré des archives monétaires : https://www.archivesmonetaires.org/bibliotheque/louis15_2.pdf.

Historischer Hintergrund


LOUIS XVI

(10/05/1774-21/01/1793)

Im Jahr 1789 werden die Ereignisse zu beschleunigen und dazu führen, den Sturz der Monarchie. Wenn am 5. Mai eröffnete König die Versammlung der Generalstaaten zu 1.200 Mitglieder (Verdoppelung des dritten), gefolgt von Stagnation Debatten, verkündet in der Dritten Nationalversammlung mit einigen Mitgliedern der beiden anderen Aufträge, des Adels und des Klerus. Am 20. Juni, dem Schwur der Tennisplatz von Versailles. Am 23. Juni will der König, das Verfahren auszusetzen (Interventions-Mirabeau: "Wir sind hier durch den Willen der Menschen, wissen wir nicht gehen, außer durch die Gewalt der Bajonette"). Die Nationalversammlung wird von drei Bestellungen am 9. Juli gebildet. König kehrt Necker am 11. Juli, aber nicht vergessen, nach der Einnahme der Bastille am 14. Juli 1789. Bailly war der erste Bürgermeister von Paris, 15. Juli berufen. Nach der großen Angst, die in der Landschaft verteilt, in der Nacht vom 4. August, ist die Abschaffung der feudalen Rechte und Privilegien. Die Erklärung der Rechte des Menschen und des Bürgers verabschiedet 26. August 1789.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com