CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bfe_577057 - DUCHY OF LORRAINE - LEOPOLD I Pièce de 2 sous de billon

DUCHY OF LORRAINE - LEOPOLD I Pièce de 2 sous de billon S
90.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Pièce de 2 sous de billon
Datum: c. 1700
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Nancy
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 19 mm
Stempelstellung : 6 h.
Gewicht : 0,93 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Cette pièce est frappée sur un flan irrégulier. Petit trou sous les deux écus
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite LEOP. I. D. G. D. LOT. BA. REX. IER.
Beschreibung Vorderseite Écus ovales accotés, de Lorraine et de Bar, timbré d’une couronne fermée, reposant sur des cuirs.
Übersetzung der Vorderseite (Léopold Ier, par la grâce de Dieu, duc Lorraine, de Bar, roi de Jérusalem).

Rückseite


Titulatur der Rückseite .MONETA. CV-SA. NANCEII.
Beschreibung Rückseite Alérion couronné.
Übersetzung der Rückseite (Monnaie frappée à Nancy).

Kommentare


Exemplaire varié par rapport aux exemplaires du Flon, avec les écus accolés .

Historischer Hintergrund


Lothringen - Herzogtum Lothringen - LEOPOLD I

(1690/7-1729)

Leopold I. (1679-1729) war der Sohn von Karl V. (1642-1690) und Eleonore von Österreich (1653-1697). Es gewinnt das Herzogtum Lothringen nach dem Kongress von Rijswijk 30. Oktober 1697 und heiratete Charlotte d'Orléans (1676-1744), Tochter von Philip, dem Bruder Ludwigs XIV. im Jahre 1698. Franz I. (1708-1765) folgte seinem Vater im Jahre 1729, sondern im Jahr 1737 dankte das Herzogtum Lothringen, Frau Marie-Therese und sich zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches aus dem Jahr 1745.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com