+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

fjt_757387 - LORRAINE - DUCHÉ DE LORRAINE - HENRI II JETON EN ARGENT DE LA CHAMBRE DES AIDES 1624

LORRAINE - DUCHÉ DE LORRAINE - HENRI II JETON EN ARGENT DE LA CHAMBRE DES AIDES VZ
Nicht verfügbar.
Artikel auf unserem Online-Shop verkauft (2022)
Preis : 800.00 €
Type : JETON EN ARGENT DE LA CHAMBRE DES AIDES
Datum: 1624
Metall : Silber
Durchmesser : 27,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 4,86 g.
Rand lisse
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce jeton est frappé sur un flan large et régulier. Petite rayure à gauche de l’écu et petite coup sur la tranche à 3 heures au droit. Exemplaire recouvert d’une patine grise de médaillier
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la Collection Armand Trampitsch, lot 328

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite GECT DE LA CHAMBRE DES AYDES.
Beschreibung Vorderseite Écu couronné aux armes de Lorraine.

Rückseite


Titulatur der Rückseite FOVET ET RECREAT 1624.
Beschreibung Rückseite Deux couronnées liées. Au-dessus un soleil.
Übersetzung der Rückseite (Il réchauffe et fait revivre, 1624).

Historischer Hintergrund


Lothringen - Herzogtum Lothringen - HENRI ich

(14/05/1608-1624)

Henry wurde in Nancy 8. November 1563, um die Vereinigung von Charles III und Claude von Frankreich, geboren. Er folgte seinem gestorben 14. Mai 1608 Nancy Vater. Im Jahre 1599 heiratete er heimlich Catherine de Bourbon, die Schwester von König Heinrich IV. von Frankreich, der Protestant war. Papst Clemens VIII., gelernt haben, dass die Ehe, exkommuniziert Heinrich von Lothringen, jedoch im Jahre 1604 eine päpstliche Begnadigung erhalten. Catherine de Bourbon starb ohne Kinder 13. Februar 1604. 24. April 1606, Heinrich I. von Lothringen heiratete seine zweite Frau, Marguerite de Gonzague, die Tochter von Vincent I., Herzog von Mantua, und Leonora de Medici. Marguerite hatte nur Töchter, bevor er starb im Jahr 1632. Henri I de Lorraine ernannt seine Tochter Nicole um ihm zu folgen, wurde Charles verheiratet (der spätere Karl IV.), Sohn des Grafen Vaudémont. Nancy Henry starb 31. Juli 1624.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com