DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL ON MONDAYS / TUESDAYS / THURSDAYS
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 187-119125 - LORRAINE - DUCHÉ DE LORRAINE - CHARLES III LE GRAND DUC Demi-sol carolus ou demi-spadin

LORRAINE - DUCHÉ DE LORRAINE - CHARLES III LE GRAND DUC Demi-sol carolus ou demi-spadin fSS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 35 €
Preis : 11 €
Höchstgebot : 11 €
Verkaufsende : 14 November 2016 15:00:30
Bieter : 3 Bieter
Type : Demi-sol carolus ou demi-spadin
Datum: c. 1575-1581
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Nancy
Metall : Scheidemünze
Durchmesser : 17,5 mm
Stempelstellung : 3 h.
Gewicht : 0,71 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce demi-sol carolus est frappé sur un flan court et irrégulier. Exemplaire présentant des faiblesses de frappe et taché au revers
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite CARO. D. G. C-AL LOTAR. DVX..
Beschreibung Vorderseite Écu de Lorraine posé sur une épée coupant la légende en haut et en bas.
Übersetzung der Vorderseite (Charles, par la grâce de Dieu, duc de Lorraine et de Calabre).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + MONETA. FACTA. NANCE..
Beschreibung Rückseite Croix de Lorraine évidée.
Übersetzung der Rückseite (Monnaie frappée à Nancy).

Historischer Hintergrund


Lothringen - Herzogtum Lothringen - THE GRAND Herzog Karl III

(1545-1608)

Charles III (1543-1608) ist der Sohn von Franz I. (1544 -1545) und Christine von Dänemark, der Nichte des Charles Quint. Er wurde in Nancy 18. Februar 1543 geboren und starb 14. Mai 1608. Als Nachfolger seines Vaters 12. Juni 1545 unter der Regentschaft seiner Mutter wurde er im Alter im Jahr 1555 erklärt und heiratete Claude de France, Tochter von Heinrich II. im Jahre 1560. Er versuchte, eine strikte Neutralität zwischen Frankreich und dem Reich zu erhalten. Tief katholisch, kämpfte er hart gegen den Protestantismus. Auf dem Beitritt der Franz II. und Maria Stuart Guise von seiner Mutter, hat Charles einen großen Kredit an den Hof von Frankreich, das unter Charles IX bleibt. Er gründete die Akademie der Pont-à-Mousson und beschlossen, dass das Jahr beginnt am 1. Januar 1580. Es verschönert Nancy. Ab 1584 trat er der Heiligen Liga, um seinen Bruder Heinrich III Finanzierung und hilft seinem Vetter, der Herzog von Guise zu stürzen. Nach dem Tod von Guise, und Henry III, unterstützte er den Herzog von Mayenne und unterzeichnete Frieden mit Heinrich IV. im Jahre 1595. Henry, Sohn von Charles, heiratete Catherine de Bourbon, die Schwester von Heinrich IV. im Jahre 1598. Charles starb im Jahre 1608 in Lothringen im Frieden.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com