+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
ErhaltungsgradeSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

bfe_750857 - LORRAINE - CITÉ DE METZ Bugne

LORRAINE - CITÉ DE METZ  Bugne fSS
65.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Bugne
Datum: n.d.
Name der Münzstätte / Stadt : Metz
Metall : Silber
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 7 h.
Gewicht : 0,68 g.
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Cette bugne est frappé sur un flan assez large, irrégulier et légèrement voilé. Exemplaire recouvert d’une patine grise présentant des faiblesses de frappe
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite .S. STEP-H - PROTH.
Beschreibung Vorderseite Saint Étienne à genoux à gauche, la tête nimbée et coupant la légende ; à 11 heures dans la légende la main de Dieu.
Übersetzung der Vorderseite (Saint Étienne, protomartyr).

Rückseite


Titulatur der Rückseite MON-ETA - MET-ENSX.
Beschreibung Rückseite Croix pattée coupant la légende, cantonnée de quatre étoiles.
Übersetzung der Rückseite (Monnaie de Metz).

Historischer Hintergrund


Lothringen - Stadt Metz

Der Workshop wurde durch einen Brand Metz im Jahre 1654 verwüstet und die letzten kommunalen Münzen wurden im Jahre 1661 geschlagen. Das Parlament von Metz mit Entscheidung vom 11. Februar 1662 beschlossen, die Abschaffung der kommunalen Geld und gab dem König seine frühere Geld Privilegien Herstellung Arten. Das Edikt vom 22. Juli 1679 ausser Kurs kommunalen Münzen Metz. Trotz der Öffnung des königlichen Workshop mit dem Buchstaben M gekrönt, dann die doppelten Buchstaben AA und Bestätigung der Entwertung durch das Edikt von 5. Mai 1693 Zuerst messines Teil Währungen haben sich weiter für mehr als fünfzig betreiben Jahre. Louis XV, 34 Jahre alt während des Österreichischen Erbfolgekrieg, trat sein Vater Metz-Lorraine, die geflohen waren, von den Österreichern angetrieben. Der König erkrankte, starb fast, erholte sich aber ihrer Gesundheit. Es war bei dieser Gelegenheit, dass der König mit dem "die Geliebte" Titel. Um dieses Ereignis zu feiern, der König baute ein Portal der Kathedrale von Metz, die im Jahre 1764 errichtet wurde, von Marschall Detrées, Gouverneur der Stadt in diesem Jahr ins Leben gerufen.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com