+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_638443 - IONIEN - IONISCHE INSELN - CHIOS Statère ou didrachme

IONIEN - IONISCHE INSELN - CHIOS Statère ou didrachme fSS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Statère ou didrachme
Datum: c. 480-460 AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Ionie, Chios
Metall : Silber
Durchmesser : 14,5 mm
Stempelstellung : - h.
Gewicht : 7,77 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan ovale, centré. Usure régulière. Joli sphinx. Patine grise
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Sphinx assis à gauche, les ailes repliées ; devant, dans le champ à gauche, une amphore.

Rückseite


Titulatur der Rückseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Rückseite Carré creux quadripartite très profond.

Historischer Hintergrund


IONIE - ISLANDS IONIE - CHIOS

(Sechste - fünften Jahrhundert v. Chr.)

Die Insel und die Stadt Chios wurden vor der Stadt von Eritrea. Münzprägung begann in der Mitte des sechsten Jahrhunderts v. Chr. und dauerte bis der archaischen Stil, bis die Mitte des vierten Jahrhunderts v. Chr. Chios war ein Hafen und eine renommierte Einkaufszentrum. Die Stadt scheint in der Revolte von Ionia gegen die persische Joch im frühen fünften Jahrhundert v. Chr. (500-494 AC). (Herodot VI.26) teilgenommen haben. Ein Jahrzehnt später, schickte sie eine Flotte von siebzehn Schiffen Xerxes bereitet sich auf Griechenland (Herodot, VII.95) einzudringen. Die Insel scheint auf dem Delian League nach 477 v. Chr. gehört haben Die Stadt ist Athen Verbündeter. Chios verließ die Allianz in 412 v. Chr. Ab dem dritten Jahrhundert, Chios verlor seine Autonomie, nachdem sie gefunden Frieden von Apamea in 188 v. Chr. wurde die Stadt von Mithradates zerstört VI von Pontus in 86 für die Unterstützung der Römer. Sylla restaurierte die Stadt und 84 und erklärte Verbündeter von Rom.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von cookies zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com