CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_577601 - IONIEN - EPHESOS Diobole

IONIEN - EPHESOS Diobole fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 450 €
Preis : 410 €
Höchstgebot : 450 €
Verkaufsende : 28 April 2020 14:22:54
Bieter : 3 Bieter
Type : Diobole
Datum: c. 390-330AC.
Name der Münzstätte / Stadt : Éphèse, Ionie
Metall : Silber
Durchmesser : 10 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 0,97 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan légèrement décentré au droit. Très belle représentation du revers. Patine gris foncé
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection du docteur Thierry De Craeker

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Abeille vue de dessus.
Legende des Averses E-F.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Deux têtes de cerfs affrontés.
Legende des Reverses : EF.
Übersetzung der Rückseite (Éphèse).

Kommentare


Les deux têtes de cerf donnent sa valeur à cette petite pièce de deux oboles.

Historischer Hintergrund


IONIE - Ephesus

(390-330 v. Chr.)

An der Mündung des Cayster Küste Kleinasiens gelegen, wurde für seine Ephesus gewidmet Artemis (Artemision), die Tempel, die durch die Ablagerung von Votiv-Bau, der zweiten Hälfte des siebten Jahrhunderts datiert wurde, bekannt. Die Stadt war der persische Joch. Nach der Seeschlacht von Mycale in 479 v. Chr., kam es in Athen und trat der Delian Liga-attico ab 477 v. Chr. brach mit Athen nach der Katastrophe von Syrakus im Jahre 415 In 407 BC AC. Lysander sein Hauptquartier in Ephesus und die Athener gewann die AEGOS Potamos Sieg im 404 AC. Spartan Herrschaft endete nach dem Sieg der Konon bei Knidos in 394 v. Chr. Die Friedens Antalkidas in 387 v. Chr. weihte die Rückkehr der Stadt in der persischen Umlaufbahn. Diese Herrschaft dauerte bis 338 v. Chr., als die Stadt erhob sich unter der Führung von Philipp II. von Makedonien. Nach Granikos 334 v. Chr., sammelten sich die Stadt zu jagen, nachdem Alexander die persische Besatzung.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com