CGB CONTINUES TO HANDLE YOUR DELIVERIES! - Click here for more information.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bgr_621150 - IONIEN - EPHESOS Cistophore

IONIEN - EPHESOS Cistophore ST
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Cistophore
Datum: an 2
Name der Münzstätte / Stadt : Éphèse
Metall : Silber
Durchmesser : 26,5 mm
Stempelstellung : 1 h.
Gewicht : 12,73 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire de qualité exceptionnelle sur un flan bien centré des deux côtés. La monnaie a conservé son brillant de frappe et son coupant d’origine. Monnaie fantastique avec tous les détails visibles. Patine grise de collection
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection Niels

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite ANÉPIGRAPHE.
Beschreibung Vorderseite Ciste mystique de laquelle s'échappe un serpent ; le tout dans une couronne dionysiaque.

Rückseite


Beschreibung Rückseite Arc et goryte orné d'un aplustre entre deux serpents ; dans le champ à droite, la tête d’Artémis d’Éphèse surmontée de sa coiffe.
Legende des Reverses : EFE/ B.
Übersetzung der Rückseite (d’Éphèse/ an 2).

Historischer Hintergrund


IONIE - Ephesus

(III - I. Jahrhundert v. Chr.)

An der Mündung des Cayster Küste Kleinasiens gelegen, wurde für seine Ephesus gewidmet Artemis (Artemision), die Tempel, die durch die Ablagerung von Votiv-Bau datiert wurde bekannt, die zweite Hälfte des siebten Jahrhunderts. Die Stadt war der persische Joch. Nach der Seeschlacht von Mycale in 479 vor J. C-. Sie rückte näher an Athen und schloss sich der Delian Liga-attico von 477 vor J. C-. Sie brach mit Athen nach der Katastrophe von Syrakus im Jahre 415 vor J. C-. In 407 J vor. C-. Lysander sein Hauptquartier in Ephesus und die Athener gewann die AEGOS Potamos Sieg vor 404 J. C-. Spartan Herrschaft endete nach dem Sieg der Konon bei Knidos in 394 vor J. C-. Friedens Antalkidas 387 vor J. C-. weihte die Rückkehr der Stadt in der persischen Umlaufbahn. Diese Herrschaft dauerte bis vor 338 J. C-. , Als die Stadt erhob sich unter der Führung von Philipp II. von Makedonien. Nach Granicus in 334 vor J. C-. Sammelten sich die Stadt an Alexander nach der Jagd nach den persischen Garnison. In 295 fiel die Stadt in die Hände des Lysimachos, der zu Ehren seiner Frau, der Tochter von Ptolemäus umbenannt Arsinoeia. Es gewann seine Unabhängigkeit nach dem Tod des Lysimachos in 281 vor Couroupédion J. -C und genossen eine Zeit der Unabhängigkeit bis 258 vor J. C-. , Als sie ein halbes Jahrhundert unter der Herrschaft ptolemäischen ging vor dem Gewinn wieder eine prekäre Autonomie. Nach 188 vor J. C-. Wurde die Stadt in das Reich von Pergamon gegründet und folgte seinem Vermächtnis soll nach Rom in 133 vor J. C-. .

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com