+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - bry_739481 - HENRY V OF LANCASTER Salut d'or n.d. Rouen

HENRY V OF LANCASTER Salut d or n.d. Rouen VZ/fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Type : Salut d'or
Datum: 30/10/1421
Datum: n.d. 
Name der Münzstätte / Stadt : Rouen
Metall : Gold
Der Feingehalt beträgt : 1000 ‰
Durchmesser : 27,5 mm
Stempelstellung : 2 h.
Gewicht : 3,88 g.
Seltenheitsgrad : R3
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce salut d’or est frappé sur un flan irrégulier et légèrement voilé. Le droit est très bien venu à la frappe
N° im Nachschlagewerk :

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + HENRX DEIX GRAX REXX ANGL’X HERESX FRANC, (PONCTUATION PAR DEUX SAUTOIRS SUPERPOSÉS).
Beschreibung Vorderseite L'archange Gabriel visitant la Vierge, autour d’un écu écartelé de France-Angleterre sous une couronne. Gabriel tend un rouleau inscrit AVE (horizontal) ; au-dessus six rayons de lumière divine.
Übersetzung der Vorderseite (Henry, par la grâce de Dieu, roi des Francs et des Anglais).

Rückseite


Titulatur der Rückseite + XPC’* VINCIT* XPC* REGNAT* XPC* INPERAT, (PONCTUATION PAR DEUX SAUTOIRS SUPERPOSÉS, PONCTUATION PAR MOLETTE).
Beschreibung Rückseite Croix accostée d'un lis et d'un léopard, au-dessous une h onciale, chiffre d'Henry V, le tout dans un décalobe fleurdelisé.
Übersetzung der Rückseite (Le Christ vainc, le Christ règne, le Christ commande).

Kommentare


Type monétaire particulièrement rare qui ne fut frappé qu’à Rouen fin 1421 et en 1422. Ce type monétaire est si rare qu’il manquait à la célèbre collection Elias.

Historischer Hintergrund


Heinrich V. von LANCASTRE

(12/08/1415-31/08/1422)

12. August 1415, Henry V. von England verließ Southampton mit einem Teil der britischen Flotte nach Frankreich zu gewinnen. Er belagerte Harfleur und gewann die Schlacht von Agincourt (24. Oktober 1415) vor der Rückkehr nach England. Zurück in Frankreich, ergriff er 1417 Caen, Rouen 19. Januar 1419 und Saint-Lô 12. März 1419, fiel die gesamte Normandie unter den Briten. Der Vertrag von Troyes, unterzeichnet 21. Mai 1420, Henry V Hand von Catherine de France, Tochter von Isabella von Bayern, und der Möglichkeit, den Zugriff auf den Thron von Frankreich gewährt wird, zu Lasten des Dauphin, nach dem Tod von Karl VI. Seine Vereinigung mit Katharina von Frankreich wurde die Zukunft Henry VI geboren. Kurz nach der Geburt seines Sohnes starb Heinrich V. im Schloss von Vincennes 31. August 1422.

cgb.fr uses cookies to guarantee a better user experience and to carry out statistics of visits.
To remove the banner, you must accept or refuse their use by clicking on the corresponding buttons.

x
Would you like to visit our site in English? https://www.cgbfr.com