DELIVERY INFORMATION: ORDERS OF OVER €100 ARE DISPATCHED VIA DHL EVERY DAY.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

Live auction - brm_568098 - GRATIANUS Solidus

GRATIANUS Solidus fVZ
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den live auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ Live-Auktionen.

Alle Gewinngebote unterliegen einem Aufschlag von 12 % für Verkaufskosten.
Schätzung : 1 000 €
Preis : 665 €
Höchstgebot : 800 €
Verkaufsende : 10 März 2020 15:16:05
Bieter : 3 Bieter
Type : Solidus
Datum: c. 380-382
Name der Münzstätte / Stadt : Italie du Nord
Metall : Gold
Der Feingehalt beträgt : 1000 ‰
Durchmesser : 20 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 4,35 g.
Seltenheitsgrad : R2
Officine: 3e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Flan bien centré présentant un petit défaut à 11h. Joli revers. Patine de collection
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de la collection Jean-Christophe Payen

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite D N GRATIA-NVS P F AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste diadémé, drapé et cuirassé à droite, vu de trois quarts en arrière (A'a) ; diadème perlé.
Übersetzung der Vorderseite “Dominus Noster Gratianus Pius Felix Augustus” (Notre seigneur Gratien pieux heureux auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite VICTOR-IA AVGG/ -|-// COM.
Beschreibung Rückseite Gratien à gauche et Théodose Ier à droite, assis de face, diadémés, vêtus de la toge, tenant ensemble un globe ; derrière, buste de la Victoire, les ailes déployées posé sur un cippe orné d’une croisette, cantonnée de trois globules ; entre les deux augustes, une palme posée au sol.
Übersetzung der Rückseite “Victoria Augustorum”, (La Victoire des augustes).

Kommentare


Atelier inhabituel. Rubans de type 3 aux extrémités bouletées. Diadème perlé terminé par un cabochon gemmé rond. Fibule avec cabochon perlé aux extrémités perlées. Ptéryges invisibles sous le paludamentum. .
Ce type de solidus bien particulier avec la marque COM a été frappé vers 280 dans un atelier de l’Italie du Nord, Milan, peut-être. Précédemment ce type était aussi attribué à l’atelier de Thessalonique. Nous avons pour cet atelier des solidi de Gratien Valentinien II, Théodose Ier et Arcadius pour une deuxième émission en 383. Georges Depeyrot avait recensé 78 exemplaire pour ce type qui en fait semble plus rare que ne le laissent supposer ce nombre.

Historischer Hintergrund


GRATIEN

(24/08/367-25/08/383) Flavius Gratianus

Gratian, in 359 geboren, August 8 Jahre ernannt. Wurde "Senior Augustus" nach dem Tod seines Onkels in 378, hatte er die Macht mit seinem Halbbruder Valentinian II. teilen und Theodosius wählte ihn im Osten zu unterstützen. Er löschen 378 der Kammer die Statue der Sieges heidnischen Bezug zu ihm. Nach dem Aufstand der Magnus Maximus, flüchtete er, wurde aber in Lyon ermordet August 25 383.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com