CGB NUMISMATICS PARIS REOPENED ITS PARISIAN COUNTER TO THE PUBLIC ON MAY 11TH.
+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

E-auction 359-272950 - GREAT BRITAIN - VICTORIA Médaille du Crystal Palace - Couple royal

GREAT BRITAIN - VICTORIA Médaille du Crystal Palace - Couple royal SS
Sie müssen angeschlossen sein und von cgb.fr genehmigt werden, um in einer E-Auktion teilzunehmen.Melden Sie sich an, um zu wetten..Die Kontobestätigungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Anmeldung gemacht.Warten Sie nicht bis die letzten zwei Tage vor dem Abschluss eines Verkaufs, um Ihre Registrierung abzuschließen. Klickend "BIETEN" verpflichten Sie sich vertraglich, diesen Artikel zu kaufen und Sie nehmen ohne Reserve die allgemeinen Verkaufsbedingungen für den e-auctions zu cgb.fr an. Der Verkauf wird an der Zeit auf der Übersichtsseite angezeigt geschlossen werden. Angebote, die nach der Schließung Zeit empfangen sind, werden nicht gültig. Bitte beachten Sie, dass die Fristen für die Einreichung Ihres Angebots auf unsere Server können variieren und es kann zur Ablehnung Ihres Angebots entstehen, wenn es in den letzten Sekunden des Verkaufs gesendet wird. Die Angebote sollen mit ganzer Zahl ausgeführt sein, Sie können Kommas oder des Punktes in Ihrem Angebot nicht erfassen. Bei Fragen klicken Sie hier, um einen Blick auf die FAQ E-Auktionen.

KEINE ANSCHAFFUNGSKOSTEN FÜR DIE KÄUFER.
Schätzung : 65 €
Preis : 30 €
Höchstgebot : 33 €
Verkaufsende : 02 März 2020 18:36:00
Bieter : 5 Bieter
Type : Médaille du Crystal Palace - Couple royal
Datum: 1851
Name der Münzstätte / Stadt : UK, Londres
Metall : Zinn
Durchmesser : 51 mm
Graveur ALLEN & MOORE - Birmingham
Gewicht : 39,05 g.
Rand lisse
Punze : sans poinçon
Kommentare zum Erhaltungszustand:
La médaille présente des coups et marques d’usure à l’avers mais garde toutefois un joli brillant de frappe au revers. Traces de frottement dans les champs

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite QUEEN VICTORIA & - PR. ALBERT.
Beschreibung Vorderseite Bustes à gauche de Victoria et Albert, en médaillon dans une couronne végétale.

Rückseite


Titulatur der Rückseite THE INTERNATIONAL INDUSTRIAL EXHIBITION / LONDON 1851 // PROPOSED BY H. R. H. PRINCE ALBERT, / DESIGNED BY JOSEPH PAXTON ESQ. F. L. S., / ERECTED BY FOX, HENDERSON & CO., / LENGTH 1848 FEET, WIDTH 456 FEET, / HEIGHT OF PRINCIPAL ROOF 66 FEET, / HEIGHT OF TRANSEPT 108 FEET, / GLAZED SURFACE 900.000 SUP FEET, / OCCUPIES 18 ACRES / OF GROUND, / ESTIMATED VALUE L 150.000."..
Beschreibung Rückseite Vue du Crystal Palace et légende en 10 lignes à l’exergue. Signé ALLEN & MOORE - BIRMM.

Kommentare


Cette médaille aurait été offerte aux visiteurs de l’exposition.

La Great Exhibition of the Works of Industry of all Nations (grande exposition universelle des travaux de l'industrie de toutes les nations) de 1851 fut la première des Expositions universelles. Elle eut lieu du 1er mai au 15 octobre 1851 à Londres. Elle marqua le sommet de la puissance britannique d'époque victorienne.

Le Crystal Palace (en français : « palais de cristal ») était un vaste palais d'exposition en fonte et verre d'abord édifié à Hyde Park pour abriter la Great Exhibition de 1851, la première des expositions universelles. Il fut par la suite démonté et reconstruit, sous une forme agrandie, au sud de Londres, dans le quartier qui porte encore son nom. Il brûla en 1936. Le Crystal Palace fut un haut lieu touristique, qui attirait une population issue de tous milieux sociaux. Sa technique de construction en éléments standardisés préfigure celle de la préfabrication en architecture.
Le nom de « Crystal Palace » lui fut donné par le magazine satirique Punch. Le Crystal Palace Football Club a été formé par des ouvriers du palais..

Historischer Hintergrund


GROSSBRITANNIEN - VICTORIA

(20/06/1837-22/01/1901)

Victoria (1819-1901) ist die Tochter von Edward, Herzog von Kent, und Enkelin von George III. Sie folgte ihrem Onkel Wilhelm IV. im Jahre 1837 und heiratete ihren Cousin Albert, Prinz von Sachsen-Coburg im Jahre 1840, gegen den Rat seiner Mutter. Sie hat neun Kinder hatte, wurde aber im Jahr 1861 verwitwet. Unter Beachtung der Regeln des parlamentarischen Systems, versucht er, seine Ansichten auf dem Gebiet der Außenpolitik durchzusetzen. Sein Lieblings, Disraeli, was ihm den Titel Kaiserin von Indien im Jahre 1876. Respektiert und geliebt, aktiv und durchsetzungsfähig, wird Victoria in seiner Zeit als Symbol der imperialistischen England. Seine Regierungszeit markiert den Höhepunkt der britischen Macht.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com