+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_344455 - GORDIANUS III Antoninien

GORDIANUS III Antoninien VZ
100.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Antoninien
Datum: mai - décembre
Datum: 238
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Scheidemünze
Der Feingehalt beträgt : 450 ‰
Durchmesser : 23,5 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 4,41 g.
Seltenheitsgrad : R1
Officine: 5e
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un flan large, ovale et irrégulier, parfaitement centré des deux côtés avec les grènetis complets. Très beau portrait. Joli revers. Patine de collection ancienne avec des reflets dorés
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient de la collection du Professeur M. Caselli

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG.
Beschreibung Vorderseite Buste radié, drapé et cuirassé de Gordien III à droite, vu de trois quarts en arrière (A2).
Übersetzung der Vorderseite "Imperator Cæsar Marcus Antonius Gordianus Augustus", (L’empereur césar Marc Antoine Gordien auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite VIRTVS - AVG.
Beschreibung Rückseite Virtus (la Virilité) en habit militaire, casqué et drapé, debout à gauche, s'appuyant de la main droite sur un bouclier et tenant une lance de la gauche.
Übersetzung der Rückseite "Virtus Augusti", (La Virilité de l'auguste).

Kommentare


Portrait initial de Gordien III, poupon. Rubans de type 3. Les Ptéryges invisibles sous le paludamentum.

Historischer Hintergrund


GORDIEN III

(02-03/238-03/244) Marcus Antonius Gordianus

August (05/238-03/244)

Gordian III ist der Enkel des Gordian I. und Neffe Gordian II., Kaiser des ephemeren 238 Jahre. Auf Wunsch der Menschen in Rom, wurde er von Cesar Balbin und Pupien und ihre Nachfolger nach ihrer Morde gewählt. Kaiser im Alter von 13, 16 verheiratet, mit 19 getötet, das ist wie zusammenfassen könnte das Leben dieses jungen Mannes, der die Opfer Appetit der Philippus Arabs, neuen Präfekten war.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com