+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

v35_0408 - TOWN OF BESANCON - COINAGE STRUCK AT THE NAME OF CHARLES V Daldre

TOWN OF BESANCON - COINAGE STRUCK AT THE NAME OF CHARLES V Daldre SS
MONNAIES 35 (2008)
Startpreis : 1 500.00 €
Schätzung : 3 000.00 €
Erzielter Preis : 1 800.00 €
Anzahl der Gebote : 3
Höchstgebot : 2 355.00 €
Type : Daldre
Datum: 1625
Name der Münzstätte / Stadt : Besançon
Metall : Scheidemünze
Der Feingehalt beträgt : 873 ‰
Durchmesser : 43 mm
Stempelstellung : 9 h.
Gewicht : 26,59 g.
Seltenheitsgrad : R2
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Ce daldre est frappé sur un flan très large laissant apparaître l’essentiel des grènetis extérieurs. On doit noter un léger décentrage au revers ainsi qu’un tréflage à 1 heure au droit et à 2 heures au revers
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Exemplaire provenant de MONNAIES XXIV, n° 1816

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite + CAROLVS: V: - (32) - :IMPERATOR.
Beschreibung Vorderseite Buste lauré et cuirassé de Charles Quint à gauche, vu de trois quarts en avant, un mascaron sur l’épaule, portant l’ordre de la Toison d’Or.
Übersetzung der Vorderseite (Charles Quint, empereur).

Rückseite


Titulatur der Rückseite MONET[A]: CIVI: IMP: BISVNTINÆ: 1625.
Beschreibung Rückseite Aigle éployée, la tête à gauche, tenant deux colonnes dans ses serres (armes de la ville de Besançon).
Übersetzung der Rückseite (Monnaie de la cité impériale de Besançon).

Kommentare


Cet exemplaire a été frappé avec le coin A1 décrit dans l’ouvrage de Carvalho, Clairand et Kind ; le revers a été frappé avec un coin de revers inédit.

Historischer Hintergrund


Franche-Comté - Besançon - MINT Posthumous

(1555-1676)

Sagte Karl V. Karl V. in Gent 25. Februar 1500 an die Gewerkschaft der Erzherzog Philipp der Schöne und Johanna die Wahnsinnige geboren. Vaters Seite, er war der Enkel von Maximilian I. von Habsburg und der mütterlichen Seite, Enkel der Katholischen Könige Ferdinand und Isabella. Er wurde Herrscher von den Niederlanden nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1506, als er nur 6 Jahren. Eine Zeit der Regentschaft wurde von seiner Tante Margarete von Österreich bis zu seiner Befreiung in die Staaten Allgemeine 5. Januar 1515 ausgeübt werden. 23. Januar 1516, starb sein Großvater mütterlicherseits, und er bestieg den Thron von Spanien unter dem Namen Charles I.. Nach dem Tod von Maximilian I., Karl wurde Kaiser gewählt 28. Juni 1519, unter dem Namen Karl V. Die Wahl war ursprünglich ein langer Konflikt, der König von Frankreich Francis dagegen. Karl V. dankte ab 25. Oktober 1555 seine Besitzungen in den Niederlanden und 16. Januar 1556 ihre spanischen Besitzungen. Er starb 21. September 1558 im Kloster San Yuste jeromino.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com