+ Filter
Neue Suche
Filter
Verfügbar Genauer Wortlaut Nur im Titel
E-shopSeite wird geladen...
PreiseSeite wird geladen...

brm_217148 - ELAGABALUS Denier

ELAGABALUS Denier fVZ/fSS
60.00 €
Menge
In den WarenkorbIn den Warenkorb
Type : Denier
Datum: début
Datum: 221
Name der Münzstätte / Stadt : Roma
Metall : Silber
Der Feingehalt beträgt : 500 ‰
Durchmesser : 18 mm
Stempelstellung : 12 h.
Gewicht : 2,77 g.
Seltenheitsgrad : R1
Kommentare zum Erhaltungszustand:
Exemplaire sur un flan bien centré des deux côtés avec les grènetis visibles. Beau portrait. Frappe molle au revers. Patine de collection ancienne
N° im Nachschlagewerk :
Pedigree :
Cet exemplaire provient d’un notaire de Lunéville (Meurthe-et-Moselle)

Vorderseite


Titulatur der Vorderseite IMP ANTONINVS PIVS AVG.
Beschreibung Vorderseite Tête laurée d’Élagabal à droite (O*).
Übersetzung der Vorderseite “Imperator Antoninus Pius Augustus, (L’empereur Antonin pieux auguste).

Rückseite


Titulatur der Rückseite P M TR P IIII COS III PP/ *|-// -.
Beschreibung Rückseite Providentia (la Providence) drapée debout à gauche, tenant un bâton de la main droite, placé au-dessus d’un globe et une corne d’abondance de la main gauche.
Übersetzung der Rückseite “Pontifex Maximus Tribunicia Potestas quartus Consul tertius Pater Patriæ”, (Grand Pontife, revêtu de la quatrième puissance tribunitienne, consul pour la troisième fois, père de la patrie).

Kommentare


Poids léger. Rubans de type 2. Type beaucoup plus rare avec la tête laurée seule. Favori long.

Historischer Hintergrund


Elagabal

(16/05/218-12/03/222) Marcus Aurelius Antoninus

Elagabal zum Kaiser am 16. Mai 218 verkündet, nur August bis Ende Juni oder Anfang Juli, so dass Syrien nach Rom zu erreichen. Elagabal stoppt bei Nikomedia, verbrachte er den Winter und es wird krank. Es ist in dieser Stadt, die ihren zweiten Konsulat nimmt. Elagabal nicht in Rom ankommen im Juli oder September 219, bringen den schwarzen Stein der Anbetung in der Hauptstadt zu installieren. Er kehrte nie nach Syrien bald nach einer beispiellosen Herrschaft Verworfenheit und Störungen ermordet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von cgbfr.de stimmen Sie unserer Verwendung von zu.

x
Would you like to visit our site in English? www.cgbfr.com